Motorola Razr kommt im Februar

Motorola Razr Mittel

Motorola kündigte 2019 als einer der ersten Hersteller ein faltbares Smartphone an, doch während Samsung sein Modell weltweit auf den Markt brachte und man bei Huawei zumindest in China ein paar Modelle verkaufen konnte, musste der Launch vom Motorola Razr verschoben werden. Nun gibt es ein neues Datum.

In den USA wird das Motorola Razr ab dem 26. Januar für 1499 Dollar für Vorbesteller verfügbar sein, Marktstart ist dann am 6. Februar 2020. In den USA wird man es nur bei Motorola selbst, bei Verizon und bei Walmart bekommen.

Motorola Razr kommt „Anfang 2020“ zu uns

Details für den Marktstart in Deutschland haben wir noch keine, hier ist der Stand weiterhin „Anfang 2020“ und es könnte noch etwas dauern. Wir werden euch hier natürlich weiter auf dem Laufenden halten und sind selbst auf das Razr gespannt.

Motorola spendiert dem neuen Razr einen Snapdragon 710, 6 GB RAM, 128 GB internen Speicher, ein 6,2 Zoll großes OLED-Display auf der Innenseite (2142 x 876 Pixel), ein 2,7 Zoll großes Display auf der Außenseite (800 x 600 Pixel), eine Hauptkamera mit 16 MP, eine Frontkamera mit 5 MP und pures Android (9).

Motorola Razr im ersten Produktvideo

Motorola plant Flaggschiff für 2020

Motorola hat sich in den letzten Jahren sehr stark auf die Mittelklasse und auf die Einsteigermodelle konzentriert, doch 2020 wird sich das wieder ändern. Für den Start ins neue Jahr plant man auch mal wieder ein richtiges Flaggschiff. Wir haben…4. Dezember 2019 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).