N26 Invest auf Eis gelegt

N26 Bank Header

Die „mobile Bank“ N26 hat die seit 2016 angebotene Invest-Funktion auf Eis gelegt. N26-Kunden können das Anlageprodukt derzeit nicht mehr in der App nutzen, wie sicher nicht nur mir aufgefallen ist. Die Schaltfläche ist zwar noch vorhanden, allerdings ohne Funktion.

Ich habe diesbezüglich bei N26 nachgehakt. Mir wurde bestätigt, dass die Funktion in der Tat für „neue Kunden“ nicht mehr verfügbar ist. So heißt es von N26:

Aktuell prüfen wir unser Angebot rund um N26 Invest, um sicherzustellen, dass es den Bedürfnissen unserer Kunden entspricht. Deshalb haben wir beschlossen, den Service für neue Kunden zunächst zu pausieren.

Wie es mit N26 Invest weitergeht, ist also offiziell noch unklar. Partner für das Investment-Angebot ist der Dienstleister Vaamo. Mit N26 Invest konnten Kunden Geld in diversifizierte ETF (Indexfonds) stecken. Dabei konnten Risikoprofil und Beträge frei gewählt werden.

Gerüchten zufolge könnte die Altersvorsorge Vantik in Zukunft an N26 angebunden werden. Dahingehend ist allerdings noch nichts spruchreif.

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).