N26: SEPA-Überweisungen und Daueraufträge für IBANs für Spaces

N26

Die Bank N26 hat aktuell neue Funktionen vorgestellt. Anfang Mai hatte man IBANs für Spaces (Unterkonten) eingeführt. Ab heute können N26-User für diese Spaces auch ausgehende SEPA-Überweisungen durchführen und Daueraufträge einrichten. Das funktioniert laut N26 wie folgt:

Ausgehende SEPA-Überweisungen:

  1. Gehe in den Space, von dem du eine Überweisung durchführen möchtest und tippe auf “Geld senden”.
  2. Wähle “Banküberweisung” aus
  3. Wähle den Kontakt aus, an den du Geld überweisen möchtest.
  4. Bestätige den Betrag, den du überweisen möchtest und gib eine Referenz ein (optional).
  5. Gib deine Bestätigungs-PIN ein und bestätige, um die Überweisung abzuschließen.

Einrichtung von Daueraufträgen:

  1. Öffne deinen Space mit IBAN und tippe auf das „Geld senden”-Symbol
  2. Gehe auf „Banküberweisung”, wähle dann den Kontakt und gib den Betrag ein
  3. Tippe auf „Als geplante Überweisung festlegen” und entscheide, in welcher Regelmäßigkeit die Überweisung ausgeführt werden soll
  4. Folge den Anweisungen, um die geplante Überweisung zu bestätigen. Das war’s!

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.