• Netflix erhöht Preise in Deutschland

    Netflix Logo Header

    Es war zu erwarten, dass dieser Schritt kommt, denn in den USA hat Netflix die Preise bereits erhöht. Nun ist Deutschland an der Reihe, wobei man direkt zum Start auch erwähnen muss, dass das günstigste Abo bei 7,99 Euro bleibt. Hier gibt es aber noch nicht mal HD-Qualität und man kann Netflix auch nur auf einem Gerät gleichzeitig schauen. Viele werden das Abo wohl nicht nutzen.

    Der Preis für das Standard-Paket steigt von 10,99 Euro auf 11,99 Euro an und beim Premium-Paket sind es nun 15,99 Euro statt 13,99 Euro. Vor allem für die Premium-Nutzer gibt es also einen ordentlichen Aufschlag beim Preis.

    So sehen die neuen Abo-Preise von Netflix in Deutschland aus:

    • Basis: 7,99 Euro pro Monat
    • Standard: 11,99 Euro pro Monat
    • Premium: 15,99 Euro pro Monat

    Neukunden müssen die neuen Preise ab sofort bezahlen, Netflix hat diese in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bereits angepasst. Bestandskunden werden die Preiserhöhung erst bei der nächsten Verlängerung sehen.

    Der Zeitpunkt der Preiserhöhung ist kein Zufall, denn Ende des Jahres kommen neue Mitbewerber in Form von Disney und Apple dazu und vor allem der Eintritt von Disney könnte Netflix nächstes Jahr durchaus Nutzer kosten.

    Daher hat man sich in den letzten Monaten noch mehr auf Original konzentriert und nun die Preise erhöht. Erhöht man die Preise, wenn die Alternativen schon verfügbar sind, dann wechseln mehr. Nun hofft man wohl, dass viele Nutzer den Preisanstieg einfach mitmachen und Netflix nicht direkt kündigen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →