Netflix Direct: Angriff auf lineares Fernsehen

Netflix 3

Die Streaminganbieter sind in den letzten Jahren massiv gewachsen und konnten weltweit viele neue Nutzer gewinnen. Doch es gibt weiterhin eine große Zielgruppe auf dem Markt, die gerne klassisches Radio hört oder lineares Fernsehen schaut.

Netflix Direct als Test in Frankreich

Spotify baut daher zum Beispiel sein Angebot an klassischen Radio-Inhalten aus und auch Netflix hat nun einen Versuch für ein lineares Programm gestartet. Wie Variety berichtet, wird ab sofort Netflix Direct in Frankreich getestet.

Netflix hat bestätigt, dass das lineare Fernsehen in Frankreich weiterhin sehr beliebt ist und man daher den Versuch startet, mit einem festen Programm neue Nutzer zu gewinnen. Die Option für Netflix Direct gibt es aber nur im Browser.

Diese Option soll für alle gedacht sein, die sich gerade nicht für einen Inhalt bei Netflix entscheiden können. Statt auf die Idee zu kommen, dass man durch das Fernsehprogramm zappt, soll man lieber bei Netflix Direct vorbeischauen.

Es geht nicht um „lineare“ Inhalte

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das bei Netflix funktioniert, denn das lineare Fernsehen wird vermutlich nicht deswegen geschaut, weil man die Inhalte linear zeigt, sondern weil man weiterhin Inhalte zeigt, die es bei Netflix nicht gibt.

Ich denke da an Unterhaltungsshows, in denen C-Promis antreten und sich vor Publikum lächerlich machen müssen, oder Dinge wie eine Talkshow oder auch eine Unterhaltsungsshow am Samstagabend. Netflix testet Netflix Direct aber noch und wer weiß, vielleicht baut man das Angebot auch bald aus und vielleicht haben wir dann bald mehrere „TV-Sender“ bei Netflix, die weltweit lineare Inhalte zeigen.

Spotify: Premium-Abo für Podcasts ist wohl eine Option

Spotify Logo Header

Spotify hat sich in den letzten Monaten stark auf Podcasts konzentriert und eine Bibliothek mit exklusiven Inhalten aufgebaut, die Nutzer anlocken sollen. Doch die Inhalte sind auch für Spotify Free verfügbar. Das große Ziel von Spotify: So viele Nutzer wie…7. November 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.