Netflix plant wohl Gaming-Dienst für 2022

Netflix App Preview Header

Ende letzter Woche gab es hier die Meldung, dass Netflix zunehmend Interesse an Gaming hat und entsprechendes Personal sucht. Seit dem hat sich auch Reuters als sehr zuverlässige Quelle gemeldet – man hat genau das ebenfalls gehört.

Doch nicht nur das, mit Axios haben wir jetzt auch noch eine dritte und durchaus zuverlässige Quelle, die sogar mehr Details hat. Demnach sei der Plan von Netflix noch ganz am Anfang und so ein Gaming-Dienst kommt frühestens 2022.

Eine Quelle spricht davon, dass Netflix sowas wie eine kleine Version von Apple Arcade plant. Also ein Bundle aus Spielen, welches aus eigenen Spielen und denen von Drittanbietern bestehen soll. Das Angebot könnte in das Netflix-Abo integriert werden und man denkt sogar darüber nach ein Studio für Spiele zu gründen.

Es ist jedenfalls keine schlechte Idee, wenn man sich neben Serien und Filmen eine weitere Einnahmequelle aufbauen möchte und Dienste für Spiele werden immer beliebter – eventuell plant Netflix auch ein eigenes Angebot für Cloud-Gaming.

Netflix: Das sind die Juni-Neuheiten 2021

Netflix 4

Der Online-Videoservice Netflix hat aktuell seine Juni-Neuheiten 2021 verkündet. Bei uns bekommt ihr wie üblich einen Überblick über die Neuzugänge. Netflix füllt natürlich auch im kommenden Juni wieder sein Video-on-Demand-Archiv mit neuen Serien und Filmen auf. Wie jeden Monat informiert…23. Mai 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.