• Netflix trennt sich von den letzten Marvel-Serien

    Netflix Logo Header

    Es hat sich bereits Ende 2018 angedeutet und nun ist Schluss: Netflix kappt die letzten Verbindungen zu Marvel. Jessica Jones und The Punisher, die letzten zwei Serien von Marvel auf Netflix, werden eingestellt. Damit war es das, nach Ant-Man and the Wasp wird es keine neuen Marvel-Inhalte mehr geben.

    Netflix hätte die Marvel-Serien weiterführen können, aber es ist verständlich, dass man keine guten Serien produzieren möchte, welche die Menschen mit Disney in Verbindung bringen. Immerhin startet Ende 2019 der Dienst von Disney und spätestens dann sind die beiden ernste Konkurrenten.

    In einem offenen Brief an die Marvel-Fans geht das Marvel-Team darauf ein und deuten an, dass es weitergehen könnte. Es wird aber eine Weile dauern, denn die Rechte liegen bei Netflix und die Helden dürfen vorerst nicht verwendet werden. Disney hat aber auch schon bestätigt, dass die Möglichkeit besteht.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →