• Netflix verspricht Sound in Studioqualität

    Netflix Logo 2018 Header

    Wie der Video-on-Demand-Dienst Netflix aktuell im hauseigenen Blog verkündet hat, steht ab sofort für einige Inhalte „Sound in Studioqualität“ zur Verfügung.

    Dass bedeutet, dass nun die meisten TV-Geräte, die 5.1-Surround-Sound oder Dolby Atmos unterstützen, in der Lage sind, besseren Klang über Netflix zu empfangen.

    Abhängig vom genutzten Gerät und der verfügbaren Bandbreite kann die empfangene Bitrate natürlich variieren. Als technische Eckdaten gibt Netflix folgendes an:

    • 5.1-Surround-Sound: Von 192 kbps (gut) bis zu 640 kbps (beste)
    • Dolby Atmos: Von 448 kbps bis 768 kbps (Dolby Atmos ist für Mitglieder des Premium-Plans verfügbar)

    Noch nicht jede Folge oder Staffel einer Serie, die 5.1-Surround-Sound oder Dolby Atmos unterstützt, verfügt über diese Audiooptionen. Netflix geht zudem nach eigenen Angaben davon aus, dass sich diese Bitraten im Laufe der Zeit weiterentwickeln werden.

    Weitere Informationen finden Nutzer im Hilfe-Center von Netflix. Und einige lesenswerte Hintergrundinformationen gibt es im Tech-Blog von Netflix (engl.).

    Netflix Header Dark
    Netflix: Das sind die Mai-Neuheiten 201924. April 2019

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →