• Netflix vs Prime Video: Amazon hat mehr, aber weniger „gute“ Filme

    Amazon Video Logo

    Betrachtet man den Katalog an Filmen, dann ist die Auswahl bei Amazon Prime Video mit 17.461 Filmen deutlich größer, als bei Netflix. Dort gibt es „nur“ 3839 Filme. Es handelt sich hier übrigens um Zahlen für den US-Markt, Lizenzen für Filme können weltweit (u.a. in Deutschland) variieren.

    Doch es gibt nicht nur die Frage der Quantität, sondern auch der Qualität. Über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber die Qualität kann man anhand von Bewertungsportalen wie IMDb und Rotten Tomatoes durchaus messen.

    Hier schlägt Netflix den Dienst von Amazon, denn man kommt auf 592 Filme mit einer akzeptablen Bewertung bei Rotten Tomatoes, bei Amazon Prime Video sind es nur 232 Filme. Prozentual gesehen hat Netflix die bessere Qualität bei Filmen. Wobei sich sowas objektiv nur schwer beurteilen lässt.

    Ich kenne Menschen, die schauen sehr gerne Filme mit schlechten Bewertungen und haben andere Ansprüche. Man kann es nicht pauschal sagen.

    Als ich diese Statistik gesehen habe, habe ich jedoch meine eigene Erfahrung mit den beiden Plattformen erkannt. Die Auswahl bei Amazon ist deutlich größer, aber einen guten Film habe ich dann häufiger bei Netflix gefunden. Und das, obwohl der Fokus von Netflix auf den Serien liegt.

    Ich vermute aber auch, dass sich das nach dem Ende der Partnerschaft mit Disney etwas legen wird, denn die Disney/Marvel/Star-Wars-Filme fehlen dann.

    Streaming Filme Netflix Amazon Gut

    Bild: Streaming Observer

    via BGR

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →