Neue Vodafone Station unterstützt Wi-Fi 6

Vodafone Station

Vodafone bringt aktuell nicht nur als erster europäische TV-Anbieter Facebook Watch auf eine Set-Top-Box, sondern startet ab sofort auch mit einer neuen Vodafone Station mit Wi-Fi 6.

Wer sich für einen Internetzugang im Kabel-Glasfasernetz von Vodafone entscheidet, erhält den Kabelrouter „Vodafone Station“ ab sofort mit Wi-Fi 6-Unterstützung. Voraussetzung ist ein „Red Internet & Phone Cable“-Tarif mit einer Geschwindigkeit von mindestens 100 Mbit/s. Vodafone stellt seinen Kunden das neue Modell der Vodafone Station während der Vertragslaufzeit als Leihgerät kostenlos zur Verfügung.

Mit dem neuen Modell der Vodafone Station können mehr Endgeräte als bisher gleichzeitig im heimischen WLAN surfen und mit dem neuen WLAN-Standard können höhere Datendurchsätze bei geringeren Latenzzeiten übermittelt werden, als das mit den bisherigen WLAN-Standards möglich war. Effizienter genutzt werden auch die Funkkanäle.

Das maximale WLAN-Tempo liegt bei brutto 4.800 Mbit/s. Damit man von den Vorteilen profitieren kann, müssen die Endgeräte im heimischen WLAN logischerweise ebenfalls Wi-Fi 6 unterstützen.

Zum Aktionstarif Vodafone CableMax →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. termel

    Na hoffentlich haben Sie auch die Firmware im Griff. Dass war ja bisher eine große Katastrophe und ich muss immer noch einen zweiten Router an der Station betreiben, weil ich sonst nur Probleme mit dem Ding habe, wenn dort das WLAN aktiviert ist. Ich schreibe direkt mal Vodafone dass ich einen Tausch zum neuen Modell wünsche.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.