Ganz neues Apple MacBook Air soll Ende 2022 kommen

Apple Macbook Air Header

Apple soll an einem ganz neuen MacBook Air arbeiten, welches den Schritt zum M2-Chip geht und ein neues Design bekommt, was sich am MacBook Pro orientiert. Das haben wir schon häufiger gehört, aber wann soll das MacBook Air kommen?

Apple MacBook Air für Ende 2022 geplant

Laut Mark Gurman war es mal für Anfang 2022 geplant, es wurde aber dann doch auf die zweite Hälfte des Jahres verschoben. Vor ein paar Tagen haben wir auch erfahren, dass das geplante Mini-LED-Panel außerdem auch gestrichen wurde.

Klingt so, als ob Apple andere Pläne für das MacBook Air hatte. Der Bestseller der Reihe hätte ein größeres Update bekommen und früher kommen sollen. Ich gehe davon aus, dass die M2-Reihe (mit Blick auf die Chipkrise) noch nicht bereit ist.

Kein Upgrade für Apple MacBook Pro

Das neue MacBook Pro soll in diesem Jahr übrigens kein Upgrade bekommen, der M2 Pro und M2 Max kommen also wohl erst 2023. Dafür soll das alte MacBook Pro im Portfolio bleiben und weiter verkauft werden – allerdings auch mit M2-Chip.

Apple hat bestätigt, dass der letzte M1-Mac (der noch fehlt) der Mac Pro sein wird, damit würde ich dann zur WWDC im Juni rechnen. Ein neues M2-Lineup, welches sicher von einem neuen Mac Mini begleitet wird, dürfte dann im Herbst anstehen.

Kein mini mehr: Das kleine Apple iPhone ist wohl Geschichte

Apple Iphone 12 Mini Header

Es hat sich in den letzten Monaten immer wieder angedeutet, dass Apple das „mini“ aus dem iPhone-Lineup streichen wird. Das iPhone 12 mini kam nicht so gut wie erwartet an, da war das iPhone 13 mini allerdings schon längst als…15. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Jan ☀️

    Hoffentlich wird es keinen zu starken Preisanstieg geben. Das alte Air gab/gibt es immer wieder unter der magischen 1000€ Grenze und ist, meiner Meinung nach, P/L unschlagbar für viele Bereiche. Selten so zufrieden mit einem Notebook gewesen. Der M1-Chip ist nach wie vor eine Wucht. Alles arbeitet blitzschnell und dabei ist das Gerät nie hörbar. Dazu die fantastische Verarbeitung. Bin sehr gespannt was kommt, aber eigentlich gibt es keinen Grund zu wechseln. Klar, Sachen wie 120hz oder MiniLED wären selbstverständlich nice to have, aber das gibt es wohl kaum im Air und wäre den dramatischen Preisanstieg für mich auch nicht zu rechtfertigen.

  2. Felix 🏆

    Bin auch gespannt welche Neuerungen es überhaupt im Air geben wird. Ein 14“ Display mit geringeren Displayrändern wäre toll, mLED auch, aber daran glaube ich nicht. Ich hab aktuell das Air M1, dass ein top P/L Verhältnis besitzt. Also bezweifle ich, dass sich ein Umstieg lohnen wird..

  3. robert 👋

    Geht mir genauso ich vermisse bei meinem Air m1 eigentlich nix.. Es ist immer noch extrem schnell für alles was ich so brauche, der Akku hält mehrere Tage und Verarbeitung einfach Top… Einzig die Webcam ist grottig.. Ok ein neues Design und 14zoll mit dünneren Rändern währen nice to have, habe aber 580€ für mein Air bezahlt (amazon warehouse Wie Neu) da muss schon viel passieren bis ich ein neues für das doppelte kaufe ..

  4. Naj 👋

    Ich bin schon ganz gespannt wie es denn am Ende aussehen wird. So viele Gerüchte über den neuen M2, andere Farben, ein frischeres Design und neue Displays. Mein MacBook Pro von 2011 könnte mal ein Upgrade vertragen. Es läuft zwar noch flüssig, aber Software seitig bin ich doch irgendwie hinterm Mond.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.