Niantic optimiert Pokémon Go und Co. für daheim

Pokemon Go Header

Das beste, was man während der Corona-Krise machen kann: Daheim blieben. Das Problem für Niantic: Die Spiele wurden für den Einsatz im Freien entwickelt. Man soll sich bewegen und an bekannten Orten mit anderen Spielern treffen.

Das ist aktuell natürlich nicht optimal, daher hat man den Fokus für die kommenden Wochen auf den Einsatz daheim gelegt. Es gab bereits einige Änderungen, aber es sind noch mehr geplant, das verrät Niantic in einem aktuellen Blogeintrag.

Dazu gehört zum Beispiel, dass man Pokémon Go beim Hausputz nutzen und so aktiv sein kann, dazu gehören die großen Live-Events im Sommer, die digital stattfinden werden und vieles mehr. In Gebieten, in denen man weiterhin spazieren gehen darf, wird man Pokémon Go und Co. aber natürlich weiterhin im Freien nutzen können.

Nintendo Switch: Details zu den neuen Mario-Spielen

Super Mario Sunshine Header

Gestern wurde bekannt, dass Nintendo große Pläne für Super Mario hat. Man will das 35. Jubiläum am 9. Juli feiern und Klassiker für die Nintendo Switch veröffentlichen. Es gab schon gestern zwei gute Quellen mit vielen Details, nun schließt sich…31. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).