Nicht günstig: Neue Philips TVs setzen auf OLED EX-Technologie

Philips Oled 937 Tv 2022

Philips hat ein neues OLED-Portfolio auf der IFA 2022 in Berlin angekündigt, das aus zwei Modellen besteht, die man als „OLED+“ bezeichnet. Das Top-Modell ist der Philips OLED+ 937, den es aber nur in zwei Größen gibt: 65 Zoll und 77 Zoll.

Philips OLED TVs mit helleren Displays

Der Philips OLED+ 907 siedelt sich etwas darunter an, hier kann man zwischen 48, 55 und 65 Zoll wählen. Philips setzt hier auf die neue OLED EX-Technologie von LG, die bis zu 1.300 Nits ermöglicht, was für OLED allgemein durchaus sehr hell ist.

Das OLED-Flaggschiff kommt mit der 6. Generation der Philips P5 AI Intelligent Dual Engine Bildverarbeitung und einem Soundsystem mit seitlich gerichteten Lautsprechern, die 95 Watt Leistung und eine 5.1.2-Surround Performance bieten.

Philips Oled Tv 2022 Ambilight Aurora

Das günstigere OLED-Modell setzt auf ein 3.1-Soundsystem und man muss auch dazu sagen, dass Philips den Schritt zu OLED EX nur bei der Version mit 55 und 65 Zoll erwähnt. Das kleinste Modell der 2022er-Reihe besitzt das also noch nicht.

In den „kommenden Wochen“ werden die OLED TVs im Handel landen, der Philips OLED+ 937 startet bei 3.699 Euro und die große Version kostet 4.999 Euro. Beim Philips OLED+ 907 sprechen wir über 1.999 Euro, 2.499 Euro und 3.499 Euro.

Weitere Details gibt es auf der TV-Seite von Philips.

Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme für September 2022

Amazon Prime Video 2021 Header

Mal wieder gibt es für euch hier einen aktuellen Überblick, was uns im nächsten Monat in Sachen Streaming bei Amazon Prime Video erwartet. Auch im September 2022 nimmt man bei Amazon Prime Video natürlich wieder neue Inhalte zum kostenlosen Streamen, Leihen oder Kaufen in den…26. August 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden9 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Tobias 👋

    Was mache ich denn, wenn ich nur den OLED+ 937 haben möchte, aber nicht das Soundsystem?

    1. Falls es nicht die Version mit 77 Zoll ist und du sonst keine Features des 937 benötigst, würde ich den 907 nehmen. Wäre auch meine Wahl, da ich bei einem TV am Ende nur das Panel benötige und dort ein Apple TV und eine Soundbar dranhängen.

      1. Tobias 👋

        Das ist echt nicht leicht :-) . Ich hätte schon gerne Ambilight, einen potenten Prozessor und ein helles (QD/Oled) Panel. Allerdings zwischen 77 und 85 Zoll. Damit wäre Philips wohl raus, da ich für Sound ganz andere Ideen habe, als eine angebabbte Soundbar :-(.

        1. Dann würde ich den 75er mit QD-OLED von Sony nehmen und einen Hue-Leuchtstreifen besorgen.

  2. Thomas 🎖

    Irgendwie habe ich das Gefühl dass TVs den SUV Trend folgen. Gute Technik gibt's nur >50 Zoll bei entsprechendem Preis.
    Wer wie ich einen kleineren 32 Zoll TV z.B. für’s Schlafzimmer sucht mit OLED, wird kaum noch fündig.

    1. Ja, Angebot und Nachfrage. 65 hat 55 abgelöst und der Trend geht zu 70+.

      1. Thomas 🎖

        "Angebot und Nachfrage"
        Ist es wirklich nur das ?

        Ich habe nach wie vor das dumpfe Gefühl, daß uns die TV-Hersteller dies versteckt aufzwingen, damit wir die großen TVs mit dicken Margen kaufen. Mit Innovationen um Mehrpreise zu verlangen hat’s in den letzten Jahren ja nicht so geklappt. Curved Display und 3D waren ein Griff ins Klo. Jetzt kommt 8k mit kaum vorhandenen 8K Videoquellen.

        Aber leider habe ich für meine These keine Beweise, nur ein ungutes Gefühl.

        Ich kann nur hoffen, siehe Deutsche Premium Autobauer, welche sich langsam aber sicher vom Kleinwagengeschäft verabschieden, dass diese Lücke von anderen Herstellern gefüllt wird.

        1. Bei den Automobilherstellern stimme ich dir sogar zu, da liegt der Fokus auf den Modellen mit höherer Gewinnmarge. Bei den TV-Herstellern mag es ähnlich sein, aber da gibt es durchaus kleine Unterschiede, denn die Nachfrage zu größeren TVs kam schon vor dem Fortschritt der Technologien und es gibt sogar einen anderen Trend: Fokus auf kleine TVs. LG hat sogar ein OLED-Modell mit 42 Zoll geplant, da diese Modelle mittlerweile sogar als Monitor zum Einsatz kommen.

          Ja, OLED EX und QD-OLED gibt es vorerst für die beliebtesten Größen, also 55, 65 und manchmal 70+. Aber die kleineren Modelle haben mittlerweile auch einen hervorragenden Stand der Technik.

  3. Tito 🪴

    Ich habe den 65er OLED806. Vor ca 4 Monate für 1.600 Euro gekauft. Bin damit gut zufrieden und bereue es nicht. Daran betreibe ich ne Sonos Arc mit Sub. Tuts gut… :)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.