• Nintendo Switch: Rekord im letzten Quartal

    Nintendo Switch

    Nintendo konnte vergangenes Quartal 9,41 Millionen Einheiten der Switch verkaufen. So viele konnte man noch nie in einem Quartal verkaufen und es entspricht einer Steigerung von 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

    Das Ziel, welches sich Nintendo gesetzt hat, wird man aber nicht erreichen. Das lautete nämlich 20 Millionen Einheiten im zweiten Jahr (beziehungsweise im aktuellen Geschäftsjahr). Und das endet am 31. März 2019.

    Aktuell kommt Nintendo auf 14,49 Millionen Einheiten in diesem Zeitraum, doch das erste Quartal des Jahres ist oft eines der schwächsten bei Konsolen. Daher hat man die Prognose nun auf 17 Millionen Einheiten korrigiert.

    Die größten Hits zu Weihnachten: Super Smash Bros. mit über 12 Millionen verkauften Einheiten und Pokémon Let’s Go mit über 10 Millionen Einheiten. Super Mario Party kam mit 5,3 Millionen Einheiten auch gut an.

    Insgesamt kommt Nintendo nun auf 32,27 Millionen verkaufte Einheiten der Switch. Das Momentum hält laut Nintendo an, doch damit es 2019 so bleibt, muss man weiterhin Gas geben. Mal schauen, was alles geplant ist.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →