Nothing will „etwas weniger Rationalität“

Nothings Phone 1 Header

Das Phone 1 von Nothing kommt und das Marketing ist angelaufen. Letzte Woche gab es das erste Bild und in der Schweiz hat man es sogar schon auf einem kleinen Event ausgestellt. Rafael Zeier konnte mit dem Gründer von Nothing sprechen.

Dieser hat verraten, dass die großen Unternehmen alle nur noch auf Statistiken schauen und der Markt daher langweilig geworden ist. Alles sieht gleich aus und es gibt keine neuen Ideen mehr. Davon will man weg, man will „weniger Rationalität“.

Nothing: Fokus auf das Design

Daten werden auch für Nothing wichtig sein, man will das Smartphone immerhin verkaufen, aber sie sind nicht entscheidend. Aber wie hebt sich Nothing ab? Es sieht wie ein iPhone 12/13 mit Android aus. Das weiß Carl Pei übrigens selbst:

Wir müssen unseren eigenen Weg finden. Heute haben wir ja das Design vorgestellt, und wenn man die Onlinekommentare liest, sieht man zwei Meinungen. Leute mit Design- und Business-Background freuen sich über Abwechslung. Bei den Tech-Blogs fragt man sich dafür, was denn daran so speziell sein soll. Das war uns natürlich schon im Vorfeld klar.

Die Zielgruppe sind „kreative Menschen“, die sich abheben wollen. Klingt für mich so, als ob das Design am Ende entscheidend sein wird und nicht zwingend die Ausstattung. Der Nothing-Gründer nennt Apple und Leica als gute Beispiele.

Allerdings stehen die Chancen sehr schlecht, das weiß Carl Pei. Der Markt ist schon gesättigt und selbst etablierte Marken wie Sony haben es immer schwerer. Und bei Samsung und Co. verkaufen sich die kompakten Smartphones nicht mehr so gut.

Doch man will es versuchen, denn sonst „wirds keiner wagen“.

Oh, wir sind uns gar nicht sicher. In den letzten zehn Jahren haben es viele Firmen versucht. In den USA, Europa und China. Jede ist gescheitert. Unsere Chancen stehen also sehr schlecht.

Samsung hat Galaxy FE-Reihe wohl wieder eingestellt

Samsung Galaxy S21 Fe Hand

Als Samsung im Spätsommer 2020 das Galaxy S20 FE zeigte, da gab es durchaus einen kleinen Hype bei uns. Es war ein sehr gutes Smartphone, mit einem guten Preis und - das war für viele entscheidend - mit einem Snapdragon-Prozessor.…16. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 🌀

    Das Design sieht ja schon cool aus

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.