o2 plant 3G-Abschaltung für 2022

O2 Telefonica

Telefónica Deutschland hat heute einen Ausblick auf die Ausbauvorhaben der kommenden Zeit gegeben. Unter anderem hat man dabei den 5G-Ausbau für das kommende Jahr verkündet.

Ein weiteres interessantes Detail ist dem „Strategischen Update“ zu entnehmen, dessen Details wir uns mal etwas genauer angesehen haben. Dort ist nämlich von einer geplanten 3G-Abschaltung für das Jahr 2022 die Rede. So heißt es:

3G network switch-off by the end of 2022

Ziel ist es, 3G bis 2022e abzuschalten, da der Datenverkehr zunehmend an Bedeutung gewinnt. Umstellung auf 4G auf Kundenwunsch für Hochgeschwindigkeits-Mobilfunk BB.

Das kleine „e“ an der Jahreszahl bedeutet, dass dieses Vorhaben angedacht ist, aber noch nicht final entschieden. Man plant also aktuell damit und legt diesen Schritt als Ziel fest, definiert das Jahr 2022 aber noch nicht als definiten Endpunkt für 3G.

UMTS (bzw. 3G) wird also, nicht nur in Deutschland und nicht nur bei Telefónica, in absehbarer Zeit komplett abgeschaltet. Bereits heute wird das 3G-Netz stetig zurückgebaut bzw. dessen Frequenzen durch Re-farming immer häufiger für LTE genutzt.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).