OnePlus mit Harmony OS? Pete Lau wirbt für Huawei

Samsung Galaxy S21 Ultra Oneplus 9 Pro Apps Android

Vor ein paar Tagen machte eine Meldung die Runde, dass chinesische Hersteller wie Oppo und Xiaomi den Schritt zu Harmony OS von Huawei gehen könnten. In China gibt es sowieso keine Google-Dienste, warum also dort Android nutzen.

Ist OnePlus bei Harmony OS dabei?

Nun gießt der Chef von OnePlus noch ein bisschen Öl ins Feuer, denn über Weibo hat er einen Beitrag geteilt, in dem Huawei für das Event am 2. Juni wirbt. Pete Lau signalisiert mit einem ??, dass er den Schritt zu Harmony OS gut findet.

In China hat sich OnePlus von HydrogenOS getrennt, der chinesischen Version von OxygenOS. OnePlus setzt nun auf ColorOS von Oppo. Und auf einmal entsteht hier ein Zusammenhang, der durchaus dazu einlädt, dass man spekulieren darf.

Trennt sich China von Android?

Warum teilt der Chef von OnePlus, der nun auch Oppo und Realme überwacht, die Ankündigung eines Konkurrenten? Und das kurz nach einem Gerücht, dass man dessen OS nutzen könnte? Vielleicht interpretiere ich da auch zu viel hinein.

Eins ist jedenfalls sicher: Unternehmen in China haben aus der Krise von Huawei gelernt und es war ein Weckruf. Man möchte unabhängig von den USA werden und ein OS aus China könnte da also interessanter als ein OS aus den USA sein.

Huawei Watch 3 mit Harmony OS offiziell bestätigt

Huawei Watch Header

Huawei hat zu einem großen Event am 2. Juni geladen und dort wird sich alles um Harmony OS und die Zukunft ohne Android drehen. Und da wir nun wissen, dass es ein globales Event ist, dürften die neuen Produkte auch…27. Mai 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.