• Opel: LED-Scheinwerfer senken CO2-Emissionen

    Opel Astra Led Headlights 508681

    Opel hatte bereits zur IAA die neue Generation seiner sparsamen LED-Scheinwerfer präsentiert und nun weitere Details dazu erörtert.

    Opel möchte mit LED-Scheinwerfern die CO2-Emissionen seiner Fahrzeuge senken. Das ist natürlich kein Alleinstellungsmerkmal von Opel, aber durchaus mal eine Erwähnung wert, denn solche „Mikro-Innovationen“ bringen auch Effekte, wenn sie am Ende in mehreren Millionen Fahrzeugen zum Einsatz kommen sollten.

    Die neue LED-Technologie bietet der Hersteller für den neuen Astra und den neuen Corsa an. Die Scheinwerfer verbrauchen jeweils nur 13 Watt. Das entspricht immerhin einer Energieeinsparung von 81 Prozent gegenüber Halogen-Lampen, die für das Abblendlicht rund 70 Watt je Scheinwerfer benötigen.

    Kompromisse bei der Lichtleistung soll es dabei dank einer speziellen Reflektortechnik nicht geben. So sind die Reflektoren der Scheinwerfer wie eine Art Schaufel geformt. Auf diese Weise sollen sie das abgegebene Licht der einzelnen LEDs vollständig erfassen und auf die Straße projizieren.

    Opel Astra Sports Tourer 508654

    Opel Astra Sports Tourer | Bild: Opel Automobile GmbH

    Weniger CO2 durch LED-Scheinwerfer

    Die Corsa-Basisversion mit LED-Scheinwerfern schlägt in diesem speziellen Bereich mit durchschnittlich 1,3 Gramm CO2-Einsparung pro Kilometer (gemäß NEFZ) zu Buche. Beim Turbobenziner sind es 1,38 Gramm und beim Diesel 1,23 Gramm pro Kilometer weniger CO2-Ausstoß.

    Der Astra spart laut Opel als fünftürige Limousine durchschnittlich 1,26 Gramm CO2 pro Kilometer (gemäß NEFZ). Beim Turbobenziner gehts 1,34 Gramm runter und beim Diesel 1,19 Gramm pro Kilometer.

    Opel Led

    Bild: Opel Automobile GmbH

    Ermittelt werden die CO2-Einsparungen im Vorfeld nicht auf dem Prüfstand, sondern per Formel. Darin geht unter anderem ein, wie viel Watt man tatsächlich je nach Lichtart gegenüber Halogentechnik spart. Auch wenn die Werte zunächst gering erscheinen, können sie in der Masse ins Gewicht fallen.

    Zudem wird bei der Berechnung berücksichtigt, dass Fahrer normalerweise nur bei Dunkelheit das Abblendlicht verwenden. Das bedeutet, dass nur etwa ein Drittel der Gesamtfahrdauer als Wert in die Berechnung aufgenommen werden.

    „Okay, Laura!“: Škoda stellt digitale Assistentin vor

    Skoda Navi Header

    Škoda hat aktuell eine neue digitale Assistentin vorgestellt. Die neue erweiterte Sprachsteuerung hört auf den Namen Laura und soll auch fließend gesprochene ganze Sätze verstehen, der Fahrer muss also keine festgelegten Kommandos oder Floskeln verwenden. Sie gehört zum Funktionsumfang des…25. September 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →