• „Okay, Laura!“: Škoda stellt digitale Assistentin vor

    Skoda Navi Header

    Škoda hat aktuell eine neue digitale Assistentin vorgestellt. Die neue erweiterte Sprachsteuerung hört auf den Namen Laura und soll auch fließend gesprochene ganze Sätze verstehen, der Fahrer muss also keine festgelegten Kommandos oder Floskeln verwenden.

    Sie gehört zum Funktionsumfang des Infotainmentsystems Amundsen und ist im Škoda KAMIQ sowie im Škoda SCALA verfügbar. Ist das Fahrzeug mit dem Amundsen ausgestattet, reicht die Ansprache „Okay, Laura!“, um die erweiterte Sprachsteuerung zu aktivieren. Ein Knopfdruck oder eine andere Aktion ist dafür nicht erforderlich.

    Laura beherrscht sechs Sprachen und versteht laut Škoda bei Bedarf auch Dialekte.

    Zum Beispiel startet sie die Navigation zu einem bestimmten Ziel, sucht die Lieblingsmusik heraus oder lässt sich SMS diktieren. All das beherrscht sie bereits in sechs Sprachen – neben Englisch, Deutsch und Französisch versteht die digitale Assistentin auch Ansagen in Spanisch, Italienisch und Tschechisch.

    Der Fahrer kann einen Dialog mit Laura jederzeit unterbrechen und eine neue Anweisung geben, ohne eine vollständige Antwort abwarten zu müssen. Radio oder Media-Player sind während eines Dialogs außerdem nicht komplett stumm geschaltet, sondern leise gestellt.

    Das System soll in kommenden Škoda-Modellen verfügbar sein und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Dazu heißt es:

    Künftig kann Laura dann beispielsweise erste Fahrzeugfunktionen einstellen und noch flexibler auf ganze gesprochene Sätze reagieren; sogar eine Art digitaler Small Talk findet dann statt.

    Denkbar sind künftig zudem Anwendungen der erweiterten Sprachsteuerung auch außerhalb des Fahrzeugs in anderen Bereichen mit ŠKODA Bezug, zum Beispiel bei mobilen oder Web-Anwendungen sowie im Online-Konfigurator.

    SUPERB iV: Erster Škoda Plug-in-Hybrid startet ab 41.590 Euro

    Skoda Superb Iv 2

    Nachdem der Škoda SUPERB iV nun schon seit einiger Zeit bekannt ist, hat Škoda aktuelle die Preise für das Fahrzeug verkündet. Das erste Modell von Škoda mit Plug-in-Hybridantrieb startet in Deutschland ab 41.590 Euro. Der SUPERB COMBI iV ist ab…12. September 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →