PlayStation 3, PSP und PS Vita: Stores sollen eingestellt werden

Playstation Ps Vita Header

Sony möchte angeblich die Online Stores der PlayStation 3, der PlayStation Vita und der PlayStation Portable (PSP) einstellen. Laut TheGamer soll die Ankündigung noch diesen Monat kommen und ab Sommer werden die Stores geschlossen.

Den Anfang werden wohl die PlayStation 3 und PSP machen, hier ist bereits ab dem 2. Juli dicht. Bei der PS Vita ist dann ab dem 27. August Schluss. Vermutlich lohnt es sich nicht mehr, da dort kaum noch jemand digitale Inhalte einkauft.

PlayStation Vita: Die letzte ihrer Art

Bei der PS3 dürfte das nicht viele stören, da man eine PS4 seit Monaten immer wieder für unter 200 Euro kaufen und zur Not upgraden kann. Doch die PS Vita ist die letzte ihrer Art und ich bin mir sicher, dass der ein oder andere von euch noch eine portable PlayStation daheim hat und vielleicht sogar noch damit spielt.

Der Erfolg der Nintendo Switch und vor allem auch Nintendo Switch Lite hat uns jedenfalls gezeigt, dass die Handhelds nicht tot sind. Schade, dass Sony nicht daran geglaubt und diesen Bereich nach der PS Vita (die man als Flop bezeichnen kann) eingestellt hat. Ab Sommer wird dann auch der Store dicht gemacht.

PlayStation 5: Sony zeigt neuen VR-Controller

Sony Playstation 5 Vr Controller Seite

Man merkt, dass der Fokus bei der PlayStation 5 auf den Controllern lag, denn bei der PlayStation 5 hat Sony ebenfalls als erstes den DualSense Controller gezeigt. Beim neuen VR-Headset für die PS5 wird der Fokus ebenfalls wieder darauf liegen.…18. März 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.