Porsche könnte „Fake-Auspuff“ für Elektro-Sounds planen

Porsche Taycan Gts Header

Viele Fans von Sportwagen jammern gerne, weil die Zukunft elektrisch ist und mit diesem Schritt der laute Sound von Motoren und Auspuffanlagen wegfallen wird. Porsche hat dem Taycan daher einen Fake-Sound spendiert, will aber weiter gehen.

Porsche denkt über externe Soundanlage nach

Wie Carbuzz berichtet, hat man Dokumente einsehen können, in denen Porsche sowas wie einen „Fake-Auspuff“ beschreibt. Also im Prinzip sowas wie eine große Soundanlage am Heck, die dann für einen noch imposanteren Sound sorgen soll.

Elektroautos sind zwar leise, aber nicht lautlos, denn es gibt die Regel, dass sie bei langsamen Geschwindigkeiten einen Sound machen müssen. Das passiert über kleine Boxen hinter der Stoßstange und ist in der Regel nicht von außen sichtbar.

Porsche Mission R Logo Header

In Zukunft wäre es aber denkbar, dass ein elektrischer Porsche eine externe und sichtbare Soundanlage hat, die dann einfach etwas lauter als aktuelle Lösungen ist. So will man die „Emotionen“ zurückbringen, die ein Verbrenner mitbringen kann.

Zeit für neue und andere Emotionen?

Ich gehöre mittlerweile zu der Zielgruppe, die laute Verbrenner als emotional, aber eher negativ einstuft. Ruhige Elektroautos sind mir da lieber und der Sound im Taycan würde mir vollkommen ausreichen. Außerdem kann dieser im Sport-Modus in einer Tiefgarage (wurde mir so gesagt) auch durchaus laut von außen sein.

Auf der anderen Seite kann ich aber verstehen, dass Unternehmen wie Porsche eine andere Richtung einschlagen und experimentieren müssen, damit man sich irgendwie abhebt. Ich hoffe nur, dass sich das in Grenzen hält und der extrem laute V8-Sound von manchen Autos aus unseren Straßen verschwinden wird.

Man kann so einen Wandel auch nutzen, um neue Emotionen zu schaffen. Das muss nicht über einen extrem lauten Sound passieren, der Passanten eventuell nervt.

Meine Probefahrt im Mercedes-Benz EQS

Mercedes Benz Eqs Header

Am Wochenende konnte ich das erste Mal einen Mercedes-Benz EQS fahren. Es war eine Probefahrt, daher ist das hier ein subjektiver und kurzer Eindruck. Ich finde diese Fahrevents, bei denen man ein Auto einen halben Tag fahren kann und dann…23. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Philipp ☀️

    Viel schlimmer als ein V8 sind die ganzen GTI. Zum einen fahren davon viel mehr rum und zu anderen können die sich noch viel weniger benehmen.

    1. Stadlix ☀️

      Des Weiteren bietet der 2.0 Benziner keinerlei Sound und wird mit der Abgasanlage hingetrickst.

  2. Tatsumi 👋

    Wird lange dauern bis dieses "BrumBrum" Kleinkind Syndrom bei den Älteren ausstirbt. Kann es nicht mal "cool werden" zügig zu sein ohne das man was hört?

  3. Tom ☀️

    Der Sound ist mir vollkommen egal, ich vermisse den Duft von Benzin. Hat Porsche dafür auch was geplant? ;-)

    1. Felix 👋

      Stell dir doch einfach nen Kanister auf den Beifahrersitz.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.