Porsche kündigt elektrischen Macan für Anfang 2023 an

Porsche Macan Turbo

Es war schon länger klar, dass Porsche nach dem Taycan ein zweites Elektroauto plant und einen elektrischen Macan auf den Markt bringen möchte. Der Taycan kommt zwar sehr gut an, der Macan ist aber das meistverkaufte Auto von Porsche.

Porsche Macan: Elektroauto kommt 2023

Jetzt hat man verraten, dass der elektrische Porsche Macan nicht für kommendes Jahr geplant ist, er kommt erst in der ersten Jahreshälfte 2023. Seit letzter Woche sind die Prototypen auf der Straße unterwegs, um intensiv getestet zu werden.

Porsche Macan Elektro Prototyp Werk

Elektrischer Porsche Macan als Prototyp

Das bedeutet, dass Porsche in diesem Jahr kein neues Elektroauto geplant hat und auch kommendes Jahr weiterhin auf den Taycan setzen muss. Der elektrische Macan wird vermutlich Ende 2022 gezeigt, aber das ist eine recht lange Zeit.

Porsche Macan: SUV nutzt PPE-Plattform

Das hat aber auch einen Grund, denn Porsche möchte die Reichweite des Taycan überbieten und nutzt dafür die kommende PPE-Plattform (Premium Platform Electric), die zusammen mit Audi entwickelt wird und eben noch nicht fertig ist.

Porsche Macan Elektro Prototyp

Elektrischer Porsche Macan als Preview

Audi hat vor ein paar Tagen mit dem A6 e-tron das erste PPE-Konzept gezeigt und daher haben wir auch ein paar (mutmaßliche) Anhaltspunkte für den elektrischen Macan: 800-Volt-System, 700+ km Reichweite und schnelles Laden mit 270 kW.

Da der Macan im Gegensatz zum A6 aber etwas kürzer und höher ist, dürfte das auch die Reichweite negativ beeinflussen. Porsche wollte jetzt noch keine Angabe machen, aber ich würde hier eher auf 500 bis 600 km (WLTP-Standard) tippen.

Porsche Macan: Neuer Name wäre möglich

Daher geht Porsche beim Marketing auch in eine andere Richtung und betont, dass das schnelle Laden wichtiger als die Reichweite sei. Der Macan soll übrigens auch weiterhin als Verbrenner angeboten werden, aber da er sich gut verkauft, ist das auch logisch. Porsche hofft mit Blick auf die CO2-Werte daher auch auf E-Fuels.

Aktuell steht übrigens noch nicht fest, ob der elektrische Macan auch als Macan vermarktet wird, ein neuer Name wäre laut Porsche ebenfalls denkbar. Der Taycan hat einen komplett neuen Namen bekommen und da Porsche den Verbrenner und die elektrische Version parallel anbieten möchte, wäre das ein möglicher Schritt.

Video: Tesla Model 3 (2021) im Test

Tesla Model 3 (2021) im Test

Tesla Model 3 2021 Header

In den letzten Tagen konnte ich mir das Tesla Model 3 (2021) etwas genauer anschauen und es gibt einige Dinge, über die ich mit euch sprechen möchte. Das Tesla Model 3 ist das weltweit meistverkaufte Elektroauto in den letzten zwei…8. Mai 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.