Project Titan: Apple entlässt 200 Mitarbeiter

Apple hat einige Mitarbeiter entlassen, die am „Project Titan” arbeiten. Dieses Projekt war in der Vergangenheit immer als Apple iCar bekannt. Es hieß sehr lange Zeit, dass Apple ein eigenes Auto plane. Doch die Pläne wurden dann irgendwann (weil zu schwierig umzusetzen) verworfen.

Tim Cook bestätigte jedoch öffentlich, dass man an einem autonomen System arbeitet. Man wollte nie sagen, wofür es war, aber scheinbar kam man nicht wie erhofft voran. Die Arbeiten an diesem autonomen System sind deswegen aber nicht eingestellt worden, Apple veröffentlichte folgendes Statement:

We have an incredibly talented team working on autonomous systems and associated technologies at Apple. As the team focuses their work on several key areas for 2019, some groups are being moved to projects in other parts of the company, where they will support machine learning and other initiatives, across all of Apple.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.