Tim Cook: Apple arbeitet derzeit an Software für selbstfahrende Autos

Apple CarPlay

Tim Cook hat in einem Interview mit Bloomberg offiziell bestätigt, dass Apple derzeit an einer Software für selbstfahrende Autos arbeitet.

In den letzten Monaten und Jahren gab es immer wieder Gerüchte über ein Apple Car. Es stand lange Zeit im Raum, dass das Unternehmen an einem eigenen Auto arbeitet. Es ist auch durchaus vorstellbar, dass man sich in diesem Bereich versucht hat. In letzter Zeit gingen die Gerüchte dann aber in eine andere Richtung und es stand im Raum, dass das Projekt eingestellt wurde. Apple hat ein neues Ziel.

„Wir fokussieren uns aktuell auf autonome Systeme,“ so Tim Cook in einem aktuellen Interview mit Bloomberg. Es ist eines der wichtigsten AI-Projekte der kommenden Jahre, aber auch eines der schwierigsten, so Cook weiter. Doch nicht nur das, was Cook nicht explizit erwähnt: Es ist auch ein sehr lukratives Feld. Ein gutes Beispiel für diesen Markt ist mit Sicherheit die Marke Tesla von Elon Musk.

“There is a major disruption looming there,” Cook said on Bloomberg Television, citing self-driving technology, electric vehicles and ride-hailing. “You’ve got kind of three vectors of change happening generally in the same time frame.”

Apple möchte nun an einer Software für selbstfahrende Autos arbeiten. Quasi ein iOS für Autos. Ein Betriebssystem, welches dem ein oder anderen Autohersteller durchaus Kopfschmerzen bereiten könnte. Immerhin verfügt Apple über gigantische Geldreserven und kann es sich leisten so ein Projekt lange zu finanzieren.

Die Entscheidung, ob dieses Projekt eine Zukunft hat und auch in den kommenden Jahren weiterentwickelt wird, soll noch dieses Jahr getroffen werden. Ein eigenes Auto ist nicht ausgeschlossen, so Cook. Allerdings möchte man derzeit auch keine Aussage über konkret geplante Produkte treffen. Es wäre aber durchaus möglich, dass nach der Software die Hardware folgt. Immerhin ist Apple ein Unternehmen, welches Hardware und/oder Betriebssysteme nicht einzeln verkauft.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.