Qualcomm will Apple bei PC-Chips überholen

Apple Macbook Pro 2021 Ports

Apple hat vor zwei Jahren bekannt gegeben, dass man bei den PCs komplett auf ARM umsteigt und mit dem M1 direkt bewiesen, dass das klappen wird. Das M1-Portfolio wurde ausgebaut und im Juli kommt auch schon der neue M2-Chip.

Qualcomm will Apple die Stirn bieten

Es wird oft geschrieben, dass Apple der Konkurrenz voraus sei, was ich mit Blick auf das Verhältnis aus Leistung und Verbrauch auch sagen würde. Doch die schläft nicht und Cristiano Amon von Qualcomm hat betont, dass man überholen möchte.

Qualcomm wird die führende Rolle einnehmen, Punkt, so der Chef von Qualcomm. Das Unternehmen wird für diesen Schritt unter anderem das Wissen aus der Nuvia-Übernahme (ein Chip-Unternehmen mit ehemaligen Apple-Mitarbeitern) nutzen.

Bei Qualcomm dauert es aber noch

Allerdings ist das ein Thema für Ende 2023, bis dahin werden wir wohl schon über den Apple M3 sprechen und bis die Chips von Qualcomm kommen, könnten der Apple M4 ein Thema sei. Und Apple wird sich jetzt sicher noch nicht ausruhen.

Doch es ist schön zu sehen, dass die Konkurrenz direkt am Start ist und Apple bei der M-Reihe von Anfang an Druck machen möchte. Das wird auch Apple weiter motivieren. Ich bin mit dem Apple M1 Max schon jetzt sehr zufrieden und sehr gespannt, was uns da in den kommenden Jahren in diesem Bereich erwarten wird.

Apple soll komplett neue MacBooks planen

Apple Macbook Pro 2021 Header

Apple macht seit dem Schritt zur M-Reihe bei den Chips sehr viel richtig, wenn es um die Macs geht. Gut, das aktuelle MacBook Pro mit M2-Chip ist vielleicht nicht die beste Option, aber abgesehen davon hat Apple die Macs gut…10. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden10 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Andreas 🪴

    Uraltes Thema. Da Apple eben schon immer Hard- und Software aus einer Hand anbietet, wird der Vorsprung in Realität eben doch bleiben.

  2. ND 🪴

    Meine Fresse, warum immer soviel labern? einfach machen und hinterher sagen JA wir habens geschafft. Immer diese vollmundigen Ankündigungen…

    1. René H. 🎖

      Sie müssen das sagen, um die Aktionäre zu beruhigen und den Kurs zu stützen.

    2. hans walla 🍀

      die flüssen werden rot mit dem blut eurer soldaten sein… ich glaub das war saddam… oder so. auch so ein ankündigungsweltmeister.

  3. René H. 🎖

    "Ich bin mit dem Apple M2 Max schon jetzt sehr zufrieden…"

    Sag an, Oliver, Du hast schon ein Gerät mit dem M2 Max? Wurde ja noch gar nicht offiziell präsentiert! Hat da wieder ein Apple-Mitarbeiter was liegen lassen beim örtlichen Chemiker und gerade Du warst der Glückliche, der das dann gleich einsacken und mitgehen lassen konnte? ;)

  4. Felix 🏆

    Es gibt schon den M2 Max laut deinem Artikel?

    1. Christian 🏅

      Nö. Das ist den Qualitätsanspruch hier geschuldet.

      Sich nochmal 10-15 Minuten Zeit nehmen bevor man einen Beitrag online stellt, scheinen nicht zur Verfügung zu stehen.

      Dann kommen halt solche Fehler zustande.

      1. Diese Zeit steht in der Tat nicht zur Verfügung.

      2. Was René sagt. Und: Wir lesen das gegen und haben Tools, aber das sind Fehler, die man gerne mal übersieht.

        Werden aber nach freundlichen Kommentaren gerne verbessert. Dein gehate sorgt hier nur für unnötig schlechte Stimmung.

        1. Danial 👋

          Ganz unbegründet ist der Kommentar nicht, auch wenn die Formulierung etwas freundlicher hätte sein können. Hate ist das allerdings nicht ;)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.