real Onlineshop verkauft, wird zu Kaufland Shop

Shopping Einkauf

Die Schwarz Gruppe hat das Digitalgeschäft inklusive des Online-Marktplatzes real.de von der SCP Group erworben und wird somit zukünftig ihre Marke „Kaufland“ online in Stellung bringen.

Die Website real.de gehört zu einem der größten Online-Marktplätzen in Deutschland. Perspektivisch ist die Weiterführung des Online-Marktplatzes unter dem Namen Kaufland als Teil des Digitalgeschäfts der Schwarz Gruppe geplant.

Die Online-Plattform soll das stationäre Geschäft ergänzen und das Angebot für Kunden und Handelspartner ausweiten, so die Schwarz Gruppe. Den Kunden von real.de und den Händlern, die den Marktplatz nutzen, sollen Angebote und Dienstleistungen weiterhin wie gewohnt zur Verfügung stehen.

Info

Der Übergang des Digitalgeschäfts steht unter dem Vorbehalt des Abschlusses des Erwerbs von Real durch SCP und der kartellrechtlichen Genehmigung. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

LIDL reduziert Mehrwertsteuer bereits ab 22. Juni

Lidl

Im Rahmen des Konjunkturpakets der Regierungskoalition wird unter anderem die Mehrwertsteuer für einen befristeten Zeitraum reduziert. Erste Händler und auch Mobilfunkanbieter hatten bereits angekündigt, diese Reduzierung an ihre Kunden durchzureichen. Nachdem LIDL und Kaufland verkündet hatten, die Senkung 1zu1 an…18. Juni 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.