Samsung erklärt sein neues OLED-Display

Samsung Galaxy S21 Ultra Software Android Header

Samsung hat an einer neuen OLED-Generation gearbeitet, genau genommen hat Samsung Display diese entwickelt. Man bezeichnet diese als „Eco OLED“ und das neue Samsung Galaxy Z Fold 3 ist das erste Smartphone, welches sie nutzt.

Ein noch effizienteres OLED-Display

Der Name deutet es schon an: Samsung Display hat den Fokus auf eine bessere Akkulaufzeit gelegt, denn das Display ist auch im Jahr 2021 das, was am meisten Akku benötigt. Und auch sparsamere OLED-Panels kann man noch optimieren.

Laut Samsung Display hat man die Polarizer-Schicht beim neuen Display direkt mit dem OLED-Panel verknüpft, was den Kontrast erhöhen soll und Reflexionen beim neuen OLED-Display reduziert – außerdem spart es bis zu 25 Prozent Akku.

Samsung Eco Oled Display

Das neue Display ist außerdem besser für Kameras unter dem Display geeignet und das neue Fold ist auch das erste Smartphone von Samsung, welches so eine neue Kamera nutzt. Die ist noch nicht perfekt, aber es ist eben ein erster Schritt.

Samsung Display bezeichnet sich in der passenden Pressemitteilung zu diesem neuen OLED-Display als Marktführer in diesem Bereich und möchte mit Eco OLED diese Position weiter stärken. Und wie wir alle wissen nutzt nicht nur Samsung die Panels von Samsung Display, sie werden auch an Drittanbieter verkauft.

Samsung QN95A vs LG C1: Test zeigt Mini-LED vs. OLED

Samsung Neo Qled Header

Die Zukunft der Smart TVs dürfte bei der Micro-LED-Technologie liegen, die alle Vorteile der aktuellen Technologien vereint. Doch sie ist noch viel zu teuer und da stellen sich einige die Frage, ob sie OLED oder ein LED-Panel nehmen sollen. Eins…14. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.