• Samsung Galaxy Note: Bald mit Mittelklasse?

    Samsung Galaxy Note 10 Header

    Die Note-Reihe von Samsung siedelte sich bisher eigentlich eher im Highend-Bereich an, mit dem Galaxy Note 10 führte man dann aber zwei Modelle ein, eine normale Version und eine Plus-Version. Es könnte noch ein drittes Modell geben.

    Ähnlich wie beim S10-Lineup, wo Samsung das günstigere Galaxy S10e in diesem Jahr ins Rennen geschickt hat, wäre auch sowas wie ein Samsung Galaxy Note 10e möglich. Bei SamMobile hat man nämlich erfahren, dass Samsung an einem Modell mit der Bezeichnung „SM-N770F“ arbeitet. Man kann nun spekulieren.

    Das „N“ kennen wir eigentlich nur von den Note-Modellen, doch die fangen mit einer „9″ bei den Zahlen an. Das zeigt, dass es Flaggschiffe sind, denn es ist die höchste Zahl im Portfolio von Samsung. Arbeitet Samsung also womöglich an einem Galaxy Note für die Mittelklasse? Bei der aktuellen Entwicklung auf dem Smartphone-Markt könnte ich mir diesen Schritt durchaus vorstellen.

    Details stehen aber noch aus, man hat nur gehört, dass es bei 128 GB Speicher losgeht. Stellt sich noch die Frage: Wann könnte dieses Modell kommen? Die Note-Reihe ist immerhin schon erhältlich. Schiebt man es kurz vor dem lukrativen Weihnachtsgeschäft nach? Oder ist das eher ein Modell für 2020?

    Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint?

    Samsung Galaxy Note 10 Header

    Samsung könnte die Galaxy S- und Galaxy Note-Reihe kommendes Jahr einstellen und gemeinsam als „Samsung One" auf den Markt bringen. Das wird momentan intern diskutiert, da sich die Modelle zu ähnlich geworden sind. Samsung Galaxy S11 mit S Pen im…16. September 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →