• Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint?

    Samsung Galaxy Note 10 Header

    Samsung könnte die Galaxy S- und Galaxy Note-Reihe kommendes Jahr einstellen und gemeinsam als „Samsung One“ auf den Markt bringen. Das wird momentan intern diskutiert, da sich die Modelle zu ähnlich geworden sind.

    Samsung Galaxy S11 mit S Pen im Frühjahr

    Ich finde auch, dass wir 2019 einen neuen Höhepunkt erlebt haben und sich das Samsung Galaxy S10+ und Samsung Galaxy Note 10+ kaum noch unterscheiden, ohne den S Pen wären es fast identische Modelle. 2020 könnte es dann quasi ein Samsung Galaxy S11 mit einem P Pen als weiteres Modell im Frühjahr geben.

    Es ist nicht das erste Mal, dass ein neues Branding im Raum steht und die Idee von Samsung ist, dass man die beiden Serien als eine Marke vereint und dann als Samsung One auf den Markt bringt. Und was ist mit dem Herbst-Flaggschiff?

    Samsung Galaxy Fold als Herbst-Flaggschiff

    Sollte das Samsung Galaxy Fold gut performen, dann könnte eine faltbare Reihe die Note-Reihe im Herbst ablösen. Momentan wird das intern aber nur diskutiert und es gibt noch keine finale Entscheidung. Diese hängt wohl auch ein bisschen vom aktuellen Erfolg des Samsung Galaxy Fold ab, denn Samsung möchte ein starkes Android-Flaggschiff für das Weihnachtsgeschäft haben.

    Grundsätzlich finde ich die Idee aber gut, denn in den letzten Jahren waren die beiden Galaxy-Flaggschiff-Marken immer klar getrennt, seit 2017 und 2018 sind sie aber stark verschmolzen und ich vermute, dass Samsung das so langsam auch bei den Verkaufszahlen  der Note-Modelle spürt.

    Warum sollte man sich aktuell ein Samsung Galaxy Note 10+ kaufen? Wenn man keinen S Pen benötigt, dann ist das Samsung Galaxy S10+ die günstigere Wahl. Es ist noch ein Gerücht und es wird intern noch diskutiert, aber es klingt logisch.

    Samsung Galaxy S11: Der neue Kamera-Champ?

    Samsung Galaxy S11: Kamera-Funktion wie beim iPhone 11 Pro erwartet

    Samsung Galaxy Note 10 Kamera Header

    Apple präsentierte diese Woche das iPhone 11 Pro und zeigte auf der Keynote auch eine neue Funktion für die Kamera, die aber erst im Herbst kommt: Deep Fusion. Dabei werden mehrere Fotos gemacht und eine NPU berechnet dann das bestmögliche…13. September 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →