• Samsung Galaxy S10: Kamera wird im Fokus stehen

    Samsung Galaxy S10 Plus Leak Render

    Lee Jae-yong war anscheinend letztes Jahr in Europa unterwegs und wollte auf seinem Trip wissen, warum die Menschen hier öfter ein iPhone nutzen. Eine Aussage von einem Mitarbeiter eines Handyladens war scheinbar, dass die Kamera einfach besser sei. Diese Aussage hatte eine Wirkung.

    Scheinbar wurde auch intern die Kamera bei den Galaxy-Smartphones als Schwäche bezeichnet. Die Samsung-Modelle haben keine schlechte Kamera, im Gegenteil, aber es ist auch nicht die Stärke, wie beispielsweise bei Huawei oder Google. Das möchte Samsung scheinbar mit dem S10 ändern.

    Wobei die Optimierungen nicht unbedingt bei der Hardware enden werden (auch wenn es nun bis zu vier Kameras auf der Rückseite geben wird), sondern bei der Software. Die Qualität eines Fotos ist im Jahr 2018 nämlich auch ein subjektiver Wert geworden. Dinge wie Farbdarstellung sind wichtig.

    Fotos von Samsung wird immer wieder mal vorgeworfen, dass die Farben zu „lebendig“ sind und damit unnatürlich wirken können. Daran hat man nun bei Samsung gearbeitet. Entscheidend werden also nicht die Specs der Kamera, sondern die Ergebnisse – hier müssen wir die Testberichte abwarten.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →