Samsung Galaxy S20: Das sind die Preise

Samsung Galaxy S20 Header

Samsung wird heute ab 20 Uhr im Livestream das Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra vorstellen und wir werden dann natürlich auch berichten. Es ist allerdings auch so ziemlich alles bekannt, daher dürfte das Event reine Formsache werden.

In den Niederlanden ist mittlerweile sogar die Pressemitteilung von Samsung im Netz gelandet und neben dem üblichen PR-Text gibt es dort auch die Details, die uns wohl am meisten interessieren: Was kostet es und wann kommt es?

Marktstart der neuen S20-Modelle ist am 13. März, der Vorverkauf startet noch heute und wer direkt zuschlägt, der bekommt die neuen Galaxy Buds+ im Wert von 169 Euro dazu. Diese werden schon ab dem 14. Februar verfügbar sein.

Samsung Galaxy S20-Lineup: Preise und Datum

Beim Samsung Galaxy S20-Lineup erwarten uns diese Preise:

  • Samsung Galaxy S20 mit 128 GB und LTE für 899 Euro
  • Samsung Galaxy S20 mit 128 GB und 5G für 999 Euro
  • Samsung Galaxy S20+ mit 128 GB und 5G für 1099 Euro
  • Samsung Galaxy S20 Ultra mit 128 GB für 1349 Euro
  • Samsung Galaxy S20 Ultra mit 512 GB für 1549 Euro

Bei der Farbauswahl wird es diese Auswahl geben:

  • Samsung Galaxy S20: Cosmic Grey, Cloud Blue, Cloud Pink
  • Samsung Galaxy S20+: Cosmic Grey, Cloud Blue, Cosmic Black
  • Samsung Galaxy S20 Ultra: Cosmic Grey, Cosmic Black

Samsung Galaxy S20 Ultra Header

Das S20+ und S20 Ultra gibt es wohl nur mit 5G und beim Ultra bekommen wir nur zwei dunkle Farben. Es sei aber dazu gesagt, dass die Auswahl der Farben und Varianten von Land zu Land variieren kann. Doch ich vermute mal, dass die Auswahl für die Niederlande und Deutschland bei Samsung identisch sein wird.

Was ich dann doch seltsam finde: Es wird über einen Monat dauern, bis das S20-Lineup auf den Markt kommt. Es ist lange her, dass Samsung so viele Wochen zwischen der Ankündigung und dem Marktstart hat vergehen lassen.

Samsung Galaxy Z Flip ist offiziell

Samsung Galaxy Z Flip Header

Samsung hat das Galaxy Z Flip vor dem Unpacked-Event morgen offiziell gezeigt, und zwar in Form eines Werbeclips. Dieser war während der Oscars zu sehen und zeigt das Gerät mehrere Sekunden von vielen Seiten und mit vielen Funktionen. So richtig…10. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.