Samsung Galaxy S20 Ultra: 108 MP, 16 GB RAM, 5000 mAh und mehr

Samsung Galaxy S20 Plus 5g Leak Header

Samsung plant für das Event am 11. Februar drei neue Flaggschiffe der Galaxy-S-Reihe und ein faltbares Smartphones. Das neue S-Lineup soll den Sprung zur 20 machen und die 11 bis 19 überspringen und das e-Modell fällt nicht nur weg, das normale S20 bildet die Basis und das S20+ ist das mittlere Modell.

Angeblich ist für 2020 ein Samsung Galaxy S20 Ultra geplant, in das Samsung wohl alles an Hardware packt, was man gerade einbauen kann. Details zu diesem Modell waren bisher noch selten, Max Weinbach hat nun aber ein paar genannt.

Details zum Samsung Galaxy S20 Ultra

Demnach wird dieses Modell den neuen Kamerasensor mit 108 Megapixel von Samsung und Xiaomi spendiert bekommen, die anderen Modelle bleiben bei 12 Megapixel in diesem Jahr. Dazu kommt eine Kamera mit 48 Megapixel für den Zoom und ein Ultraweitwinkel-Sensor mit 12 Megapixel. Vermutlich wird es auch eine ToF-Kamera geben, diese wurde allerdings nicht erwähnt.

Wie ihr auf dem Bild von Max Weinbach sehen könnt, ist ein 100-facher Zoom möglich und wie man sieht, scheint Samsung diesen mit „Space Zoom“ zu vermarkten. Dieser Begriff ist uns bereits begegnet, wir lagen also richtig.

Samsung Galaxy S20 Ultra Kamera

Weitere Details: Es gibt 128, 256 oder 512 GB Speicher, der weiterhin mit einer SD-Karte (bis zu 1 TB) erweitert werden kann, man hat die Wahl zwischen 12 und 16 GB RAM und der 5000 mAh große Akku kann dank 45 Watt in 74 Minuten von 0 auf 100 Prozent geladen werden. 5G ist bei diesem Modell der Standard.

Klingt für mich so, als ob Samsung mit dem S20 und S20+ gute, aber dennoch eher kleinere Upgrades auf den Markt bringen möchte und wir hier ein Modell sehen werden, mit dem man mal wieder zeigt, was aktuell möglich ist. Nur ein bisschen schade, dass es mit vermutlich 6,9 Zoll sehr groß sein wird.

Samsung Galaxy S20+ zeigt sich

Samsung Galaxy Z Flip erwartet

Samsung Galaxy Fold 2020

Samsung hat zum ersten großen Unpacked-Event am 11. Februar eingeladen und dort werden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit das S20-Lineup sehen, welches sich nun immer häufiger in Leaks zeigt. Doch es ist noch mehr geplant, denn es steht seit Wochen ein…13. Januar 2020 JETZT LESEN →

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.