Samsung Galaxy Watch 4: Google Assistant kommt erst später

Samsung Galaxy Watch 4 Classic

Samsung hat gestern eine neue Generation der Galaxy Watch gezeigt und setzt nun wieder auf Wear OS. Allerdings hat man Wear OS 3.0 stark angepasst und nennt das One UI Watch 3.0, Samsung hat also eine „eigene“ Oberfläche.

Samsung: Der Google Assistant kommt später

Hier wird Bixby der Assistent sein, der euch nicht weiterhilft. Apps wie Google Maps, Google Pay und Co. sind zwar dabei, aber der Google Assistant fehlt. Doch keine Sorge, ihr müsst nicht dauerhaft mit Bixby leben, es wird nur dauern.

Samsung hat bestätigt, dass der Google Assistant später kommt. Wann? Das wollte Samsung gestern noch nicht verraten, beim Launch im August ist der Dienst von Google aber noch nicht bei der Galaxy Watch 4 (Classic) vorinstalliert.

Samsung Galaxy Watch 4 Farben Header

Dieser Schritt ist seltsam, denn der Google Assistant ist eine Kernfunktion von Wear OS und es wundert mich, dass ausgerechnet diese gestrichen wurde. Google hat sich auch nicht dazu geäußert und wollte diesen Schritt nicht kommentieren.

Im Vorfeld machte bereits das Gerücht die Runde, dass Wear OS bald Alexa, Bixby und Co. unterstützen wird und auch dazu gab es keine weiteren Details. Da müssen wir also vermutlich warten, bis mehr Smartwatches mit Wear OS 3.0 kommen.

Video: Die Samsung Galaxy Watch 4 (Classic)

Wear OS 3.0: Fossil bestätigt offiziell Gen 6

Fossil Wear Os Header

Fossil hat im Juni bestätigt, dass wir im Herbst eine neue Premium-Smartwatch mit Wear OS 3.0 sehen werden und später noch betont, dass es die „bestmögliche“ Smartwatch werden soll. Nun hat man „Gen 6“ auch ganz offiziell bestätigt. Die neue…10. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Gianni sagt:

    Ich nutze seit neusten ur noch Bixby da ich so mehr kontrolle über mein smartphone oder tablet ghabe. Lautstärke ändern programme starten schließen und vieles mehr. Das alles ist beim Google Assisten nicht möglich, außer Programme Starten. Aber okay jedem des seine.

  2. Timotime sagt:

    Da erinner ich mich gut an meine Gear S2…. da sollte Bixby nachgeliefert. Kam nie… der vorinstallierte "Sprachassistent" (S-Voice) war kompletter Schrott. Also wirklich KOMPLETT! Noch schlimmer als Bixby…

    Auf solche Versprechen geb ich gar nix mehr.
    Roborock woltle dem S5 auch noch die Etagenerkennung spendieren… da hat man auch zurückgerudert (Da der S5 schon älter ist, durchaus verständlich. Aber die Falschaussage hätte man sich dann eben trotzdem sparen können).

    1. Das ist richtig, man sollte Produkte NIE auf Basis eines Versprechens kaufen. Auch hier darf man kritisch sein, wobei Google ein SEHR großes Interesse daran hat und daher würde ich hier durchaus davon ausgehen, dass der Assistant kommt.

  3. tricki sagt:

    Kann es sein, dass es mit dem Energieverbrauch des GA zusammen hängt? Vielleicht bekommen sie es mit Bixby eher hin weil Eigengewächs?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.