• satellite startet geschlossene Beta für Android

    Satellite Logo Type Left Web

    Wie bereits angekündigt, startet ab sofort die geschlossene Beta von satellite für Android. Immerhin 600 Nutzer könne sich für den Test anmelden.

    Über satellite hatten wir bereits mehrfach berichtet. Es handelt sich dabei kurz gesagt um eine App, welche die Handynummer unabhängig vom Netzbetreiber macht. Bisher ist satellite exklusiv auf iOS-Geräten verfügbar.

    Stand der Android-Entwicklung

    Mit folgenden Zeilen informieren die Entwickler aktuell über den Stand der Android-Entwicklung:

    Seit November 2018 haben wir uns auf Android fokussiert und die Alpha-Version ist fertig. Jetzt starten wir eine Closed-Beta und laden dafür 600 Tester ein, die uns mit ihrem Feedback bei der Entwicklung unterstützen.

    Wir wollen keine Crossplattform-App, sondern eine originäre Android-App, die von Grund auf für das Betriebssystem entwickelt wird. Dadurch stellen wir sicher, dass satellite auch auf Android die bestmögliche Performance bietet.

    In naher Zukunft wird satellite über alle Plattformen (auch für Desktop) die gleichen Grundfunktionen bieten – aber mit der Möglichkeit, systemtypische Anpassungen oder Neuerungen nutzen zu können.

    Die Teilnehmer der „Closed-Beta“ erhalten zu Beginn eine Version mit dem vollständigen Anmeldeprozess, einer individuellen Rufnummer und 100 monatlichen Freiminuten.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →