Saturn verkauft Kryptowährungen am Automaten

Pressebild Mmsd Bitc Automat Saturn

Saturn verkauft inzwischen Kryptowährungen am Automaten. Seit Anfang Mai stehen in den Märkten Saturn Köln Hohe Straße, Saturn Frankfurt Zeil und Saturn Dortmund City Bitcoin-Automaten.

Im Rahmen eines sechsmonatigen Pilotprojekts können die Kunden von Saturn in drei Märkten in Köln, Frankfurt a.M. und Dortmund ihr Euro-Bargeld gegen die beiden Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum eintauschen. Die Standorte wurden nach „ausführlichen Untersuchungen“ laut MediaSaturn bewusst nach der Affinität für Kryptowährungen in den jeweiligen Regionen ausgewählt. Kooperationspartner ist der Anbieter für Bitcoin-Automaten, Kurant.

Erstregistrierung erforderlich

Nach einer einmaligen Erstregistrierung lädt sich der Kunde eine Wallet-App auf sein Smartphone. Im nächsten Schritt wird am Automaten der Betrag gewählt. Anschließend erstellt die App einen QR-Code – die Adresse der Wallet. Der Code wird am Automaten eingescannt, der Wunschbetrag in bar eingezahlt und der entsprechende Bitcoin-Betrag der digitalen Wallet gutgeschrieben.

Bereits seit 2019 betreibt MediaMarktSaturn in Kooperation mit Kurant Bitcoin-Automaten in Media Märkten in Österreich. Mittlerweile stehen an zwölf MediaMarkt Standorten in Österreich Bitcoin-Automaten.

Kryptowährungen sind ein typisches Spekulationsobjekt und werden bisher von fast allen Staaten nicht als offizielle Geldart anerkannt.

1&1 DSL- und Glasfaser-Tarife mit bis zu 10 Freimonaten

1und1 2

1&1 bietet DSL- bzw. Glasfaser-Tarife mit mittleren und hohen Bandbreiten ab sofort mit zehn Freimonaten an. Konkret bedeutet das, dass die Tarife 1&1 DSL 250 sowie 1&1 Glasfaser 250 und 1&1 DSL 100 sowie 1&1 Glasfaser 100 in den ersten…1. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.