Schützt vor FragAttacks: AVM FRITZ!Box 7490 erhält FRITZ!OS 7.27

Avm Fritzbox 7490

Nachdem für die FRITZ!Box 7590 und weitere Modelle bereits FRITZ!OS 7.27 veröffentlicht wurde, hat AVM nun das „Ex-Flaggschiff“ FRITZ!Box 7490 versorgt.

Die FragAttacks WLAN-Schwachstellen ziehen weiter ihre Kreise und so bekommen aktuelle zahlreiche Router Updates verpasst. Anwender erhalten das Update auf FRITZ!OS 7.27 mittlerweile automatisch auch auf verschiedene AVM FRITZ!Box-Modelle. Neu dabei ist ab heute die FRITZ!Box 7490, die folgt auf die FRITZ!Box 7530 AX, die vor zwei Tagen erst versorgt wurde.

Ihr erhaltet das Update wie üblich, wenn die Auto-Update-Funktion gewählt wurde, oder nach einem Klick auf „Update starten“ auf der Benutzeroberfläche „fritz.box“. Alternativ könnt ihr das Firmware-File auch vom FTP-Server von AVM laden und manuell installieren.

FRITZ!OS 7.27 bringt Anwendern auf genannten Modellen keine neuen Funktionen, sondern behebt vor allem kleinere Fehler der letzten stabilen Firmware, wie der Changelog aufführt.

Mehr zum Thema #AVM


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.