SEAT startet Online-Neuwagensuche

Seat Mii Electric 02 Hq

Ab sofort können Kaufinteressenten bei SEAT die Lagerbestände von Händlern durchsuchen. Ein Ähnliches Angebot kennen wir bereits von Peugeot.

Auf der SEAT-Website haben Kunden nun die Möglichkeit, die eingestellten Fahrzeuge nach Standort, Modell, Preis und anderen Kriterien zu filtern. Der entsprechende Händler kann bei erfolgreicher Suche per Telefon oder per Online-Formular kontaktiert werden, der Vertragsabschluss findet dann wie gewohnt im Autohaus statt.

Auch haben die Kunden die Möglichkeit, ihren Lieblingshändler zu definieren und sämtliche Importeur-Fahrzeuge direkt bei diesem in Empfang zu nehmen. Die Funktion ist bereits für alle SEAT Betriebe im Händler-Client verfügbar. SEAT Partner können ab sofort einzelne oder auch mehrere Fahrzeuge für den Online-Verkauf markieren und so auf SEAT.de anbieten.

Wird ein Fahrzeug einem Kunden zugeordnet, wird es automatisch aus dem Online-Bestand entfernt. Das funktioniert auch umgekehrt: Bereits einem Kunden zugeordnete Fahrzeuge eines Händlers lassen sich für die SEAT Neuwagensuche nicht mehr aktivieren. Das soll gewährleisten, dass auch wirklich nur frei verfügbare Fahrzeuge angeboten werden.

Ford Mustang Mach-E 1400 kommt mit 7 Elektromotoren

Ford Mustang Mach E 1400 Header

Der Ford Mustang Mach-E ist das erste Elektroauto von Ford, wird aber erst ab 2021 in Europa ausgeliefert. In den USA geht es noch 2020 los. Der elektrische SUV soll auch sportliche Nutzer begeistern und daher hat Ford den Mustang…21. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).