ŠKODA ENYAQ iV: ME3-Softwareupdate erhöht die Reichweite

Skoda Enyaq Sportline Iv Statisch 109842

ŠKODA AUTO installiert ab sofort die neue Software-Version ME3 für bereits ausgelieferte ŠKODA ENYAQ iV. Neufahrzeuge hatten die Version bereits an Bord.

Das Update bringt Optimierungen beim Batteriemanagement und ermöglicht damit eine höhere reale Reichweite. Zudem bietet die neue Software zahlreiche Anpassungen des Digital Cockpits, des Head-up-Displays, des Infotainmentsystems sowie der Online-Dienste von ŠKODA Connect.

Die Kunden werden von ihrem lokalen ŠKODA Partner kontaktiert, um einen kostenlosen Servicetermin zu vereinbaren. In der Werkstatt wird die neue Software „innerhalb von etwa fünf Stunden“ aufgespielt. Künftige Updates sollen dann größtenteils ‚over the air‘ erfolgen.

Skoda Enyaq Iv Front

Neufahrzeuge des ŠKODA ENYAQ iV sowie das ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV verfügen bereits ab Werk über die neue Software.

ŠKODA beschreibt die Neuerungen der Software-Version ME3 wie folgt:

Mit einer kostenlosen Serviceaktion bringt ŠKODA AUTO ab sofort bereits ausgelieferte ENYAQ iV auf den aktuellen Software-Stand. Die Software-Version ME3 – mit der natürlich auch alle jetzt ausgelieferten Modelle der ENYAQ iV-Familie bereits ausgestattet sind – bietet eine Vielzahl Optimierungen: Ein verbessertes Batteriemanagement sorgt für eine höhere reale Reichweite; hinzu kommen neue Funktionen, unter anderem für Displays, Infotainmentsystem und Online-Dienste von ŠKODA Connect.

Die lokalen ŠKODA Partner kontaktieren Besitzer eines ENYAQ iV und vereinbaren einen kostenlosen Servicetermin in der Werkstatt. Das Aufspielen der Software-Version ME3 dauert etwa fünf Stunden. Danach ist der ŠKODA ENYAQ iV so konfiguriert, dass künftige Updates größtenteils ohne weiteren Besuch des ŠKODA Partners ‚over the air‘ installiert werden können.

Im Bereich Batterie und Laden bietet die neue Software unter anderem einen Batteriepflege-Modus. Ist dieser aktiviert, wird der Akku beim nächsten Ladevorgang maximal zu 80 Prozent aufgeladen, um die Batterie zu schonen und ihre Lebensdauer zu verlängern. Bei Bedarf stehen jederzeit die volle Speicherkapazität des Akkus und die maximale Ladegeschwindigkeit zur Verfügung. In Verbindung mit der Ausstattung ,Erhöhte Batterieladeleistung‘ steigt die maximale Ladeleistung bei Fahrzeugen mit der 62-kWh-Batterie von 100 kW auf bis zu 120 kW (Fahrzeuge ab Modelljahr 2022) und von 125 kW auf bis zu 135 kW bei Modellen mit dem großen 82-kWh-Akku. Dank des verbesserten Thermomanagements der Batterie steigt die reale Reichweite der ŠKODA ENYAQ iV-Familie. Die Lade- und Reichweitengrafik im Infotainmentsystem zeigt nun auch das Fahrziel und nötige Ladestopps an.

Verbesserungen gibt es auch beim Digital Cockpit und im Head-up-Display, das nun unter anderem den aktuellen Ladestand der Batterie anzeigt. Außerdem bietet die Rückfahrkamera einen erhöhten Kontrast, dadurch ist die Umgebung noch besser erkennbar. Per Taste am Multifunktionslenkrad kann der Fahrer einfach und schnell zwischen dem Adaptiven Abstandsassistenten (ACC) und dem Travel Assist hin und her wechseln. Außerdem wurde der Funktionsumfang zahlreicher Online-Dienste von ŠKODA Connect erweitert, die sich jetzt noch intuitiver nutzen lassen.

Bislang hat ŠKODA mehr als 70.000 Fahrzeuge seiner ENYAQ iV-Familie an Kunden ausgeliefert, damit kommt das SUV in Europa auf einen Marktanteil von 3,5 Prozent bei den rein batterieelektrischen Fahrzeugen.

Blitzer.de PRO: Großes Update für iOS

Blitzer De Pro Ansichten Ios

Blitzer.de PRO für iOS wurde rundum erneuert. Dieses große Update soll den Startschuss für neue Features und Kooperationen in der Zukunft bilden. So gibt es nun drei verschiedene Ansichten: Klassik, Karte und dunkler Modus. Der User kann jetzt also zwischen…16. August 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Falk 🪴

    Vor allem die Ladeplanung, die jetzt auch diesen Namen verdient, ist das große Highlight. Ich freue mich jedenfalls auf das Update, weil das Auto für mich dann endlich komplett ist.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.