Sonos Five und neuer Sub vorgestellt

Sonos Five Header

Sonos hat heute einige neue Produkte vorgestellt, darunter auch einen Sonos Five. Es handelt sich dabei um einen Sonos Play:5, der optisch minimal verändert wurde und aktuelle Hardware unter der Haube bekommen hat. Beim Sound hat sich laut Sonos aber nichts getan, es handelt sich eher um ein Minor-Update.

Sonos Five Schwarz

Das Unternehmen hat sich laut eigenen Aussagen gegen Mikrofone und somit Amazon Alexa und den Google Assistant entschieden, weil man nicht glaubt, dass die Assistenten bei den großen Boxen so häufig genutzt werden. Der Sonos Five wird in mattem Schwarz und mattem Weiß erhältlich sein.

Sonos Five Paar

Beim Preis verlangt Sonos eine UVP von 579 Euro und der Vorverkauf startet noch heute auf der Webseite von Sonos. Der Sonos Five wird mit der neuen Sonos S2 Firmware ausgeliefert und ab dem 10. Juni erhältlich sein. Hier noch die Audio-Highlights, wie sie Sonos in der heutigen Pressemitteilung nennt:

  • Sechs digitale Verstärker der Klasse D: Perfekt auf die akustische Architektur des Five abgestimmt.
  • Drei Hochtöner: Ein mittlerer und zwei präzise gewinkelte seitliche Hochtöner sorgen für einen kristallklaren, hohen Frequenzgang.
  • Drei Mitteltöner: Garantieren die klare Wiedergabe der Sprachfrequenzen und einen satten Bass ohne Verzerrungen, selbst bei hoher Lautstärke.
  • Line-Array: Sorgt für eine breite Klangbühne, die den Sound nach links, rechts und in die Mitte leitet.

Sonos Sub: 3. Generation vorgestellt

Neben dem großen Speaker im Lineup, hat man auch dem Sub ein Upgrade mit aktueller Hardware unter der Haube spendiert. Doch auch hier bleibt der Sound identisch, man wollte nur aktuelle Hardware für die neue Sonos S2 Firmware.

Sonos Sub 3 2020

Optisch hat man den Sonos Sub der 3. Generation minimal verändert, aber das Design bleibt und man ist sehr zufrieden mit dem Sub. Der Preis liegt bei 799 Euro und auch dieser Speaker kann auf der Webseite von Sonos vorbestellt werden.

Marktstart ist am 10. Juni und man bekommt den Sonos Sub in Schwarz und Weiß. Bei den Audio-Highlights nennt Sonos folgende Stichpunkte:

  • Zwei digitale Verstärker der Klasse D: Perfekt auf die akustische Architektur abgestimmt.
  • Zwei Force Cancelling Treiber: Nach innen gerichtet für kraftvollen Bass, ohne dass das Gehäuse scheppert oder klappert.
  • Dual-Akustikports: Präzise für optimale Leistung eingestellt.
  • Frequenzgang: Frequenzgang von nur 25 Hz.

Microsoft Surface Headphones: Neue Version dürfte bald kommen

Microsoft Surface Headphones

Microsoft präsentierte Ende 2018 die Surface Headphones und brachte das Modell dann Anfang 2019 nach Deutschland. Nun könnte eine neue Version des Surface-Kopfhörers anstehen, denn 91mobiles hat eine aktuellere Version bei der Bluetooth SIG entdeckt. Und diese könnte einige Neuerungen…1. Mai 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.