Spotifeed: Spotify-Podcasts in jeder Podcast-App nutzen

Spotify Logo Header

Der Streamingdienst Spotify bietet unter anderem Podcasts an. Diese lassen sich offiziell nur mit der Spotify-App zw. über die Spotify-Website nutzen. Das will ein Open-Source-Projekt ändern.

Das quelloffene Spotifeed ist ein einfacher Dienst, um Spotify-Podcasts als RSS-Feeds zur Verwendung in jeder Podcast-App bereitzustellen. Damit wäre im Grunde schon alles zu diesem Tool gesagt.

Zur Nutzung von Spotifeed muss einfach die Show-ID vom Ende des Show-Links auf Spotify genommen und an das Ende der URL spotifeed.timdorr.com gesetzt werden. Anschließend kann die URL in jeder Podcast-App abonniert werden.

Aus:

https://open.spotify.com/show/4rOoJ6Egrf8K2IrywzwOMk

wird also zum Beispiel:

https://spotifeed.timdorr.com/4rOoJ6Egrf8K2IrywzwOMk

Unter iOS lässt sich das ganze auch noch in einen Kurzbefehl packen, was etwas Zeit spart. Spotify wird diese Lösung sicher nicht gefallen. Rechnet also nicht damit, dass das Tool immer verfügbar bleibt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.