Spotify hat 124 Millionen zahlende Nutzer

Spotify Logo Header

Spotify wächst weiter und konnte im letzten Quartal sogar um 29 Prozent bei den zahlenden Nutzern (im Vergleich zum Vorjahresquartal) wachsen. Damit kommt der Marktführer bei den Musikstreamingdiensten auf 124 Millionen zahlende Nutzer. Pro Monat sind 271 Millionen Nutzer aktiv, so Spotify.

Über die Hälfte der Spotify-Nutzer ist also mit der kostenlosen Version unterwegs. Besonders stolz ist Spotify auf das Wachstum bei den Podcasts, welches bei über 200 Prozent (Messwert: Stunden) im Vergleich zum Vorjahresquartal lag. Darauf lag der Fokus von Spotify und darauf wird er in nächster Zeit liegen.

Podcasts sind für Spotify mittlerweile extrem wichtig, denn sie sollen die Nutzer bei Spotify halten. Unter anderem auch mit exklusiven Inhalten, die man bei Apple Music und Co. nicht bekommt. Bis Ende 2020 will Spotify die 300 Millionen bei den aktiven Nutzern knacken und hofft auf über 150 Millionen zahlende Nutzer.

PS: Im letzten Quartal sind 11 Millionen zahlende Nutzer dazugekommen.

BMW setzt auf Spotify, Napster und Deezer

Bmw Connected Music

BMW hat heute eine neue Version von Connected Music angekündigt, die man mit „Das neue Musikstreaming Angebot von BMW“ bewirbt. Das Angebot ist Teil vom Operating System 7 und enthält die Musikdienste Spotify, Napster und Deezer. BMW: Nach drei Jahren…29. Januar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).