Neuer Surface Laptop SE: Microsoft kontert Google

Microsoft Surface Laptop Se

Das SE steht in Zukunft nicht nur bei Apple für die günstigere Version, auch bei Microsoft hat man sich für dieses Branding entschieden und diese Woche erstmals Windows 11 SE vorgestellt – passend dazu gibt es den neuen Surface Laptop SE.

Windows 11 SE ist eine Version für günstige Hardware, die nur für Geräte gedacht ist, die im Bildungsbereich zum Einsatz kommen. Und mit dem Surface Laptop SE gibt es für nur 250 Dollar auch noch einen sehr attraktiven Laptop mit dazu.

Microsoft will Google direkt angreifen

Für uns ist das vorerst uninteressant, denn Microsoft startet die SE-Offensive nur in den USA. Das hat auch einen guten Grund, denn dort ist Google extrem populär mit günstigen Chromebooks geworden und man benötigt dringend einen Konter.

Es ist nicht der erste Version, um gegen Google anzukämpfen und Windows wieder beliebt bei Schülern und Studenten zu machen, aber Microsoft klingt wie immer recht zuversichtlich im aktuellen Blogeintrag – dort bekommt ihr auch mehr Details.

Das Ziel ist klar: Microsoft ist es wichtig, dass Menschen so früh wie möglich mit den Diensten von Microsoft (Office vor allem) in Kontakt kommen. Es geht nicht darum mit dem Surface Laptop SE die großen Gewinne einzufahren, sondern die Menschen davon abzuhalten, dass sie sich an die Dienste von Google gewöhnen.

Bisher ist noch unklar, ob wir die SE-Produkte auch bei uns sehen werden.

Apple MacBook Pro 2021 im Test: Warum ihr vielleicht warten solltet

Apple Macbook Pro 2021 Header

Das Apple MacBook Pro 2021 begleitet mich nun seit einigen Tagen in der 14 Zoll-Version im Alltag. Es ist der beste Laptop, den ich je genutzt habe. Ihr habt sicher schon einige Reviews zum neuen MacBook Pro zu diesem Zeitpunkt…9. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Martin

    Hier fehlen mir eindeutig die technischen Daten im Artikel, um das Gerät einordnen zu können.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.