Telekom: Über 300 neue LTE-Mobilfunk-Standorte

Telekom Logo Header

In den vergangenen acht Wochen hat die Deutsche Telekom über 300 neue LTE-Mobilfunk-Standorte in Betrieb genommen. Das Unternehmen hat mit diesen Standorten sein Netz verdichtet und ausgeweitet. Eine Ausbauabfrage finde sie wie üblich hier (Ausbaukarte anklicken).

Rund 51.000 Haushalte können durch die Maßnahmen erstmals auf das LTE-Netz der Telekom zugreifen. Mit 77 neuen LTE-Standorten liegt Nordrhein-Westfalen bei der aktuellen Ausbauwelle an der Spitze. Gefolgt von Baden-Württemberg und Bayern mit jeweils 40 Standorten.

Die Telekom plant die Zahl der Mobilfunk-Standorte in Deutschland von jetzt 29.000 auf 36.000 im Jahr 2021 erhöhen. Die Abdeckung der Bevölkerung (nicht Fläche!) soll dabei 2019 auf 98 Prozent steigen.

In den folgenden 79 Kommunen wurden Haushalte neu mit LTE versorgt:

Arneburg, Bad Feilnbach, Bad Harzburg, Bad Lauchstädt, Goethestadt, Bad Säckingen, Bad Vilbel, Baesweiler, Berlin, Betzigau, Bissendorf, Blankenheim, Blomberg, Bollschweil, Bremen, Ebersbach-Neugersdorf, Emmelshausen, Erfweiler, Erndtebrück, Flensburg, Fröndenberg/Ruhr, Gerwisch, Gorxheimertal, Grainau, Grasellenbach, Großschwabhausen, Hainichen, Hamburg, Hannover, Harsum, Heidenau, Herbolzheim, Hof, Horb, Ingolstadt, Jessen (Elster), Johanngeorgenstadt, Kaufungen, Klötze, Konstanz, Krefeld, Leverkusen, Lichtenau, Litzendorf, Maisach, Marburg, Markneukirchen, Melle, Miltenberg, Mönchengladbach, Muldestausee, Mülheim-Kärlich, Neuburg, Neufahrn, Oberelsbach, Oststeinbek, Pöhl, Preetz, Püttlingen, Rheinstetten, Rickenbach, Sachsenheim, Salzkotten, Schellerten, Schwanewede, Sebnitz, Steinburg, Stephanskirchen, Surwold, Triberg, Tuttlingen, Uslar, Wald-Michelbach, Waldmünchen, Weilmünster, Wildpoldsried, Wismar, Wolfschlugen, Wunstorf und Zeppernick

Vodafone Lte Header
Telekom, Vodafone und O2: Wie ist die aktuelle LTE-Netzabdeckung?18. April 2019 JETZT LESEN →

Mehr dazu

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).