• Tesla plant Akku, der 1,6 Millionen Kilometer halten soll

    Tesla Model S Header

    Im Rahmen des gestrigen Events sprach Elon Musk auch über Autos, die man speziell auf Langlebigkeit optimieren möchte. Er erwähnt dabei immer gerne eine Reichweite von 1 Million Meilen, was 1,6 Millionen Kilometer wären. Doch die Komponenten sind nur ein Teil, die Akkus sind ebenfalls ein Problem.

    Aktuell sieht es so aus, dass die Akkus in den Teslas bis zu 500.000 Meilen halten sollen. Doch das Unternehmen arbeitet auch an einem neuen Akkupack, der doppelt so lange durchhalten soll. Elon Musk möchte – sofern es klappt – im nächsten Jahr einen Akku veröffentlichen, der 1 Million Meilen durchhält.

    Es wäre natürlich schön, wenn es in diese Richtung gehen würde und ich hoffe, dass diese Ambitionen nun auch andere Hersteller anspornen werden. Allerdings gilt bei Tesla auch immer: Warten wir mal ab, wie und wann so ein Akkupack dann tatsächlich auf den Markt kommen wird. Immerhin spricht auch Musk davon, dass die Produktion dafür „wahrscheinlich“ nächstes Jahr beginnen wird.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →