Tesla Arcade: Team für Videospiele wird ausgebaut

Tesla Model 3 Top Header

Tesla besitzt als derzeit einziger Autohersteller mehrere Videospiele, die man im Auto spielen kann. Das fing klein an, wird aber immer größer und mittlerweile gibt es auch bekannte Spiele wie Cuphead. Diese Plattform will man ausbauen.

Wie Electrek berichtet, sucht Tesla mehrere Mitarbeiter, die beim Aufbau einer „Plattform für Videospiele“ helfen sollen. Der Autohersteller will Tesla Arcade also weiter ausbauen und ich könnte mir gut vorstellen, wohin die Reise geht.

Langfristig werden die Autohersteller immer mehr Geld mit Software verdienen und ich vermute, dass bei Tesla irgendwann ein eigener Store für Spiele und Apps kommt. Bisher sind die Spiele kostenlos, dort könnte man dann auch Titel anbieten, die kostenpflichtig sind – und eine Gebühr für den Verkauf verlangen.

Quasi ein App Store für das Auto und das Team dafür wird nun ausgebaut.

Porsche aktualisiert den Taycan für 2021

Porsche Taycan 2021 Neptune Blue

Es hat sich beim Taycan bereits angedeutet, nun ist es offiziell: Porsche betreibt Modellpflege und wird für 2021 eine überarbeitete Version ins Rennen schicken. Dazu gehören unter anderem auch neue Farben, die wir bereits gesehen haben: Mahagony Metallic, Frozenberry Metallic,…20. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).