Model 3: Tesla senkt Preise

Tesla Model 3 2021 Header

Tesla reagiert auf die steigende Nachfrage nach Konkurrenzprodukten und hat die Preise beim Model 3 gesenkt. Zusammen mit der stark überarbeiteten Version für 2021 erhofft man sich so, dass die Nachfrage jetzt wieder angekurbelt wird.

Das Tesla Model 3 startet jetzt sogar bei unter 40.000 Euro, denn die Version mit knapp 450 km Reichweite (Standard Range Plus) kostet 39,990 Euro. Wer mehr Reichweite (580 km) möchte, der zahlt 10.000 Euro mehr und für 54.990 Euro gibt es die Performance-Version mit fast 500 PS, die aber ein paar km weniger bietet.

Klar, günstig ist das noch nicht, aber das Model 3 von Tesla rückt damit wieder ein Stück näher an Modelle wie den VW ID.3 heran, den Volkswagen in den meisten Versionen derzeit für über 40.000 Euro verkauft. 2021 wird spannend, denn Tesla muss nicht nur bei den Preisen, sondern vor allem bei der Qualität nachziehen.

Ich vermute aber auch, dass die Nachfrage bei uns etwas zurückgegangen ist, da jetzt einige auf das Model Y warten, welches in Deutschland gebaut wird und noch im ersten Halbjahr kommen dürfte. Da bin ich vor allem auf die Qualität gespannt.

Neues Tesla Model S könnte bald kommen

Tesla Model S Bw Header

Es steht schon länger im Raum, dass Tesla ein neues Model S und Model X für 2021 geplant hat und nun deutet sich an, dass es bald so weit ist. Tesla hat die beiden Elektroautos nämlich laut Teslarati aus diversen…15. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.