Tesla: Rodungsarbeiten für Gigafactory in Deutschland gestoppt

Tesla Logo Header

Es war für einige sicher abzusehen, dass Tesla in Deutschland vor dem ein oder anderen Problem stehen wird, wenn es um den Bau der Gigafactory geht. Das OVG (Oberverwaltungsgericht) Berlin-Brandenburg hat die Rodungsarbeiten (die seit Donnerstag laufen) in Grünheide am Samstag vorläufig gestoppt.

Grund ist ein Antrag der „Grünen Liga Brandenburg“. Man scheiterte zwar am Freitag vor dem Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder), doch die nächsthöhere Instanz verfügte nun über einen Stopp, bis über die Beschwerde entschieden ist.

Da die Rodungsarbeiten in wenigen Tagen abgeschlossen sein könnten und man davon ausgeht, dass der Antrag der Grünen Liga nicht komplett aussichtslos ist, hat man die Rodungsarbeiten für die Gigafactory Deutschland vorerst gestoppt.

Kritisiert wurde, dass Tesla noch keine Baugenehmigung für die Gigafactory habe und die Auswirkungen auf Mensch und Natur noch nicht ausreichend geprüft wurden, so rbb24. Tesla plant knapp 500.000 Elektroautos in der Gigafactory 4 in Deutschland zu produzieren, eigentlich soll diese bis Ende 2021 fertig sein.

Video: Tesla Model 3 im Test

Tesla Model S bekommt mehr Reichweite

Tesla Model S Bw Header

Elon Musk hat im Rahmen der Quartalszahlen bestätigt, dass man dem Model S mehr Reichweite spendieren wird und sprach von 640 km. Mittlerweile kann man das „neue“ Model S bestellen, in Deutschland wird es aber weiterhin mit 610 km gelistet.…15. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.