• Tile passt Premium-Dienste an

    Tile 2018

    Tile, ein Anbieter im Bereich Bluetooth-Tracking und „Smart Location“, hat in dieser Woche den Relaunch seines „Premium“-Dienstes angekündigt.

    Ab Dezember dieses Jahres werden Smart Alerts (Beta) über benutzerdefinierte Standorte wie das Zuhause oder den Arbeitsplatz hinausgehen, um zu verhindern, dass Benutzer Gegenstände zurücklassen.

    Tile Premium-Abonnenten werden dann benachrichtigt, wenn sie ihre „getilten“ Gegenstände zurücklassen, nachdem sie länger als fünf Minuten an einem Ort geblieben sind.

    Das bedeutet, wenn ein Benutzer mit seinen „getilten“ Gegenstand zum Beispiel ein Café betritt, dieses aber fünfzehn Minuten später nur mit seinen Schlüsseln und seiner Brieftasche verlässt, erhält er eine Benachrichtigung, dass sein Laptop zurückgelassen wurde.

    Tile Alert

    Smart Alerts bieten auch die Möglichkeit, bestimmte Sicherheitszonen einzurichten, um anzupassen, auf welcher Basis eine Warnung auslöst. Zum Beispiel könnte ein Kunde benachrichtigt werden wollen, wenn er seine „getilte“ Jacke in der Arbeit gelassen hat, aber nicht, wenn er sie zu Hause gelassen hat.

    Smart Alerts ist ein Bestandteil von Tile Premium, dem Abo-Service von Tile. Weitere Features sind automatischer Batteriewechsel, längerer Garantiezeitraum, Unlimited Sharing, 30-tägiger Standortverlauf und „Premium-Kundenservice“.

    Tile Premium ist derzeit für 34,99 Euro jährlich oder 3,49 Euro pro Monat erhältlich. Die Tile-Hardware gibt es unter anderem bei Amazon.

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →