• Elektromobilität: Toyota und Subaru gehen Partnerschaft ein

    Toyota Subaru Elektro

    Toyota und Subaru gehen eine strategische Partnerschaft ein und wollen von nun an gemeinsam eine Plattform für Elektroautos aufbauen. Die BEV-Plattform (Battery Electric Vehicles) wird nun jedoch erst noch geplant und es wird eine Weile dauern, bis wir die ersten Modelle dieser Plattform sehen werden.

    Toyota und Subaru planen einen SUV

    Neben einer gemeinsamen Plattform für die Elektromobilität werden die beiden Unternehmen außerdem auch ein gemeinsames Auto entwickeln. Toyota und Subaru wollen zusammen einen SUV entwickeln und bauen, den dann allerdings jeder mit seinem eigenen Branding vermarkten und verkaufen wird.

    Auch die beiden Konzerne sprechen von einem großen Wandel der Branche und sehen die Elektromobilität, autonomes Fahren, Carsharing und Co als große Herausforderung in den kommenden Jahren. Gemeinsam will man sich dieser stellen und somit auch schneller an neuen Lösungen arbeiten.

    Die beiden sind nicht die erste Partnerschaft heute, auch BMW und Jaguar Land Rover arbeiten in diesem Bereich zusammen. Da wird sich in den nächsten Jahren einiges tun und der ein oder andere Hersteller hat nun vielleicht ein bisschen zu lange mit der Entwicklung seiner E-Plattform gewartet. Toyota und Subaru hoffen, dass man das aktuelle Tempo der anderen nun aufholen kann.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →