Ubisoft: Spiele-Preise für PlayStation 5 und Xbox Series X bleiben vorerst

Sony Playstation 5 Ps5 Header

Spiele für die kommende Konsolen-Generation werden teurer, doch nicht alle Entwickler sind dabei. Ubisoft gab diese Woche bekannt, dass man den Preis vorerst nicht anheben wird. Während NBA 2K21 also zum Beispiel gut 75 Euro kosten wird, so wird Assassin’s Creed Valhalla weiterhin 60 Euro kosten.

Die Sache ist aber die: Ubisoft spricht ganz konkret vom Weihnachtsgeschäft 2020 und vom Marktstart der Sony PlayStation 5 und Microsoft Xbox Series X. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass sich das 2021 ändern wird. Ich denke, der Fokus sollte auf „vorerst“ liegen und Ubisoft will 2020 keinen Einbruch riskieren.

Die Sache ist die: Wenn genug Entwickler die Preise anheben, dann werden alle mitziehen. Wieso sollte Ubisoft langfristig nur 60 Euro verlangen, wenn andere Entwickler ihre Spiele für 75 Euro verkaufen? Doch das ist dann ein Thema für 2021, in diesem Jahr will Ubisoft die Preise noch nicht anheben.

PlayStation 5: Sony bereitet Vorverkauf vor

Sony Playstation 5 Ps5 Header

Sony und Microsoft werden bis Ende 2020 eine neue Generation der PlayStation und Xbox auf den Markt bringen. Und das Marketing ist bereits voll angelaufen. Die beiden Unternehmen schweigen aber weiterhin zum Preis und Datum. PlayStation 5: Nur eine Konsole…20. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.